Jeder kann mitmachen: Wildschütz gesucht

Wer wird Nachfolger von Bianca Blümel, Wildschütz 2014?
Wer wird Nachfolger von Bianca Blümel, Wildschütz 2014?
Foto: WP

Platte Heide..  Wer möchte gern selbst einmal die Spannung eines Vogelschießens live erleben? Am Samstag, 30. Mai, ab 17 Uhr bietet der Schützenverein 1959 Menden-Platte Heide die Möglichkeit für alle Bürger, ohne jede weitere Verpflichtung an dem „Wildschützschießen für Jedermann“ teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Exerzieren mit dem Wildschützschießen sorgt am Samstag für den ersten Höhepunkt der Schützensaison. Um 15.30 Uhr ist Antreten für das Königspaar Hans-J. Mertens und Christel Roth-Mertens mit Hofstaat, Vorstand, Offizierskorps, Jungschützen und Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Menden-Mitte an der Gaststätte „Zum Wannebach“. Nach der Taufe neuer Offiziere marschieren die Schützen zur Hermann-Löns-Straße. An der St.-Marien-Kirche wird die Parade geprobt. Der Marsch zur Schützenhalle wird unterbrochen durch das Ständchen beim Vizekönig Jürgen Frey.

Um 17.10 Uhr marschieren die Schützen weiter zur Schützenhalle, wo die Beförderung verdienter Offiziere und die Ehrung der Vereinsmeister im Schießen durch das Königspaar und die Schießmeisterin vorgenommen werden.

Bevor der gemütliche Teil beginnt, startet das „Wildschützschießen“. Gesucht wird der Nachfolger von Bianca Blümel.

Alle Bewohner der Platte Heide sowie Gönner und Freunde des Vereins sind eingeladen, einen Vorgeschmack auf das bevorstehende Schützenfest zu gewinnen. Bewerber um die Nachfolge des amtierenden Königspaares können sich an diesem Nachmittag noch beim Vorstand anmelden. Bewerben dürfen sich auch passive Mitglieder des Vereins.