Infostand für Frömerner Internet

Frömern..  Im Rahmen der Aktion „Schnelles Internet für Frömern – wir brauchen die 40 Prozent“ findet am morgigen Samstag, 17. Januar, von 9 bis 13 Uhr noch eine Infoveranstaltung für alle interessierten Bürger vor der Steinofenbäckerei Klemp in Frömern statt. Für Fragen aller Art werden die Frömerner Multiplikatoren sowie die beiden Geschäftsführer der Firma Muenet noch einmal zur Verfügung stehen. Alle Fragen – sowohl technische, als auch Vertragsfragen oder finanzielle Aspekte – können gestellt und beantwortet werden. Es wird auch die Möglichkeit bestehen, Vertragsunterlagen vor Ort direkt zu bekommen und gegebenenfalls auszufüllen.

Den Wert der Immobilien erhalten

Aktuell haben 12 der erforderlichen 40 Prozent der Frömerner Haushalte Verträge unterzeichnet. „Wenn wir es nicht schaffen, wäre das schon traurig für Frömern und die Zukunft“, sagt Multiplikator Thilo Kampe. „Wenn sich hier jemand für eine Mietwohnung oder einen Hauskauf interessiert und herausfindet, wie schlecht die Internetanbindung ist – dann wird der sich womöglich gegen Frömern entscheiden“, betont Hausbesitzer Heiner Sigmann den Aspekt der Werterhaltung für die Frömerner Immobilien. „Einige Vermieter haben uns berichtet, dass solche Fälle bereits vorgekommen sind.“

Nach der Infoveranstaltung bleiben bis zum Fristende am 31. Januar noch gut zwei Wochen, um sich endgültig für oder gegen das Projekt zu entscheiden.