Info-Tag am ehemaligen Kaufmännischen Berufskolleg

Menden..  Das „Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn – Teilstandort Menden“ (ehemals Kaufmännisches Berufskolleg in Menden) informiert am Samstag, 31. Januar, über seine Bildungsangebote und bietet an diesem Tag auch die Möglichkeit zur direkten Anmeldung.

Seit dem Schuljahr 2013/14 wird die Schule zwar als Teilstandort des Berufskollegs Iserlohn weitergeführt, aber das Bildungsangebot bleibt bis auf wenige Ausnahmen in Menden erhalten. Schüler können sich weiter in Menden anmelden.

Höhere Handelsschule

Schüler mit dem mittleren Schulabschluss (FOR) oder dem Abitur haben die Möglichkeit, höhere Schulabschlüsse und gleichzeitig berufliche Kenntnisse zu erwerben.

Schüler mit dem mittleren Schulabschluss (FOR) können in die zweijährige Höhere Handelsschule aufgenommen werden, die zur Fachhochschulreife führt.

Schüler, die noch nicht über den mittleren Schulabschluss (FOR) verfügen, können diesen in verschiedenen Bildungsgängen am ­Hauptstandort in Iserlohn erwerben. Dort findet der Infotag am 31. Januar zeitgleich statt.

Der Teilstandort in Menden bietet zudem verschiedene Bildungsgänge für Berufserfahrene an, die sich in der Abendschule oder in Vollzeit weiterqualifizieren und höhere Bildungsabschlüsse erwerben möchten.