In VHS-Seminar philosophieren über Gott und die Welt

Menden..  In einem neuen VHS-Kurzseminar können Interessierte am kommenden Sonntag, 11. Januar, von 13 bis 17.15 Uhr über „Gott und die Welt“ sprechen. Unter dem Thema „Warum lässt Gott das zu?“ werden die Teilnehmer anhand von einschlägigen philosophischen Texten dieser Frage nachgehen und nach alltagstauglichen Antworten suchen. Jede der großen Religionsgemeinschaften geht davon aus, dass es einen Gott gibt und dass dieser allmächtig, allwissend und allgütig ist. Daraus ergibt sich ein Problem: Wenn Gott diese drei Eigenschaften tatsächlich besitzt, wie kann es dann Leid auf der Welt geben?

Das Philosophie-Seminar findet unter der Leitung des VHS-Dozenten Fabian F. Bohl im neuen Haus der VHS an der Unteren Promenade 28 statt. Es sind noch Kursplätze frei. Anmeldungen ab sofort, 02373/903-8400, oder online unter www.vhs-mhb.de