Das aktuelle Wetter Menden 9°C
Menden

HGG-Abiturienten feierlich entlassen

04.07.2013 | 00:20 Uhr

Menden. 152 Abiturientinnen und Abiturienten des Heilig-Geist-Gymnasiums wurden gestern im Festsaal der Wilhelmshöhe feierlich verabschiedet. Den jungen Frauen und Männern wurden viele gute Wünsche für die Zukunft mit auf den Weg gegeben, bevor sie zum Abschluss ihre Zeugnisse entgegen nehmen konnten. „Sie können stolz sein auf das, was Sie erreicht haben“, sagte der stellvertretende Schulleiter Ulrich Cormann eingangs.

Den Abiball feiert der Doppel-Jahrgang gemeinsam in der Schützenhalle Hüingsen.

Namen der diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten:

Alexander Albrecht, Lisa-Caroline Albrecht, Yannick Auer, David Behrenbeck, Marius Beierle, Kai Philipp Bestmann, Fabian Biele, Marco Biermann, Annika Buchheim, Martin Chochulski, Moritz Coerdt, Deborah Eisenberg, David Fintrilakis, Svenja Fuhrmann, Sina Gran, Fabian Günther, Julia Hesse, Jana Hillebrand, Catharina Hölcke, Philipp Höppe, Frederic Horsch, Lena Jacobs, Isabel Kersting, Showmik Khan, Jasmin Kinder, Alina Kirchhoff, Fabienne Knepper, Robin Komorowski, Madita Kümper, Hannah Künzel, Dominik Kuß, Matthias Lage, Alexander Langner, Roy Isaac Marfo, Ann-Celine Mathmann, Fabienne Messy, Patrick Michel, Robin Mölle, Marie Müller, Alexander Nagel, Marcus Narodzonek, Marc Neuhaus, Selina Ochsner, Dennis Palczewski, Jana Paschalaki, Greta Pieper, Carina Post,

Pia Preuß, Flemming Quenzer, Carsten Rau, Lukas Reimann, Marcel Riedel, Katharina Rosenberg, Robin Runte, Valeria Rusezki, Nina Sander, Pia Sander, Felix Sauer, Tobias Schelp, Hermann Schmidt, Sabrina Scholz, Aaron Schüll, Justine Schulz, Maren Seeling, Nico Siegmann, Maximilian Vieth, Dominik Vogel, Theresa Wandel, Samira Wenzlokat, Max Wergen, Melissa Wiemann, Anna Wiemer, Hanna Wiencke.

Sascha Rudolf Almis, Carolin Alosery, Alphan Altin, Lisa Ascione, Melanie Biermann, Alexandra Böhmer, Thomas Borchel, Patrick Brontz, Torben Clöer, Timo Collard, Alexander Deimann, Lisa-Marie Delboi, Pia Denninghoff, Aliena Domscheit, Christopher Ebel, Lisa-Marie Engelhardt, Marwin Eschricht, Tim Finger, Bianca Flegel, Andreas Flicke, Sven Friedrich, Daniel Fries, Sarah Fuhsy, Sarah Gamroth, Vanessa Grewe, Katharina Groskurth, Felicia Hardt, ersten Heckmann, Benjamin Heinisch, Waldemar Huber, Markus Jochem, Sebastian Kaiser, Emrah Kalac, Jannik Kamp, Mario Kayser, Janika Kloss, Hannah Klüppel, Corinna Koch, Sebastian Koch, Felix König, Jessica Kreugel, Sharon Lange, Melina Luig, Melissa Mariotti, Lara Maschmann, Jeremy Merse, Daniel Mick, Luisa Neuhaus, Maren Nockelmann, Miriam Nowak, Antonios Papaevangelou, Tobias Päschel, Wiebke Petritz, Lars Piechnik, Julia Pingel, Dominik Plotzki, Lukas Preuß-König, Julian Scheiter, Kira Sophie Schierhorn, Andre Schimek, Mike Schmidt, Nathalie Schnadt, Franziska Scholz, Katja Schöneweiß,Nele Schulte, Vanessa Schulte, Viviane Strzodo, Juliette Swientek, Dennis Tembaak, Niklas Terbrüggen, Julia Terhorst, Nora Tewes, Jessica Tylka, Linda Ueding, Lisa Versino, Lina Voß, Miriam Wessel, Niklas Wulff, Jan Ziegenhirt.



Empfehlen
Themenseiten
Lesen Sie auch
Kommentare
Kommentare
autoimport
Fotos und Videos
Das Handball Wochenede
Bildgalerie
Handball
Play-off-Halbfinale
Bildgalerie
Mambas Damen
Fußball vom Wochenende
Bildgalerie
Fotostrecke
Mendener Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Kraft fordert finanzielle Hilfen vom Bund für Flüchtlinge
Flüchtlinge
Nach dem positiven Echo auf den Flüchtlingsgipfel in NRW hat sich Ministerpräsidentin Kraft (SPD) für mehr Hilfen vom Bund und schnellere Asylverfahren ausgesprochen. Weil über 1600 Jugendlichen ohne Eltern als Flüchtlinge in NRW leben, setzt der Flüchtlingsgipfel auf ein Patenschafts-Programm.
Anna Kampmann aus Langscheid ist WP-Schützenkönigin 2014
WP-Schützenkönigin
Freibier, Freudentränen und Fanfaren: Das WP-Königinnen-Fest 2014 in der Schützenhalle der Bruderschaft St. Antonius in Sundern-Langscheid geriet am Sonntag zu einem fröhlichen Heimat-Fest. Den ersten Platz belegte Anna Kampmann von der Schützenbruderschaft langscheid/Sorpesee.
Zwölf Satiren und 47 laute Lacher
Kultur
So, dann wird der Moritz Netenjakob jetzt zweimal 50 Minuten Programm gestalten. „Ich werde zwölf gesellschaftskritische Satiren vortragen. Ich werde dabei in 28 Rollen schlüpfen, davon sechszehneinhalb weibliche“, kündigt er feierlich an. „Die Längen der beiden Pausen wird durch Ihre Disziplin...
Keine Gemeindegrenzen mehr in Menden
Firmung
Für die Firmvorbereitung und Firmung bestreitet die katholische Kirche in Menden komplett neue Wege. Sowohl für die Zeit der Vorbereitung als auch für den Weiheakt durch den Bischof werden alle herkömmlichen Gemeindegrenzen aufgehoben. Die jungen Leute sollen sich mit großer Selbstverständlichkeit...
Bürgermeister fühlt sich zuerst dem Zentrum verpflichtet
Bürgergesprächsreihe
Der Name dieser neuen Bürgergesprächsreihe soll Programm sein: „Menden – ein Zentrum und seine Stadtteile“. Genau in dieser Reihenfolge, betont Bürgermeister Volker Fleige, setzt er seine Prioritäten. „Ich stehe erst einmal für ein attraktives Zentrum. Einen Ort, der ausstrahlt. Denn den brauchen...