Heimatverein wandert am Lünerner Bach

Frömern..  Der Heimatverein Frömern lädt Mitglieder, Freunde und Interessierte zur heimatkundlichen Wanderung entlang der Quellen und Speiser des Lünerner Baches ein. Auch wenn der Name es nicht vermuten lässt, entspringt der Bach in Frömern.

Am Samstag, 6. Juni, treffen sich die Wanderer um 15 Uhr an der Bäckerei Klemp, In der Twiete 3. Wo die verschiedenen Zuflüsse entstehen und an welchen Stellen diese in den Lünerner Bach münden, werden die Teilnehmer ebenso erfahren, wie auch die Zugehörigkeit zum Flusssystem des Rheins, über Seseke und Lippe führend. Inwiefern die Frömerner Bevölkerung zur Wasserqualität beiträgt, wird nach Erläuterung der lokalen Analysen des letzten Lippeberichtes und deren Zuflüsse aus 2004 deutlich werden.

Strecke vier Kilometer lang

Das Bauwerk Rückhaltebecken im Bimbergtal ist in Arbeit. Warum dieses erforderlich wurde, sollen die Besucher bei der vier Kilometer langen Wanderung nach entsprechenden Informationen zur geologischen Situation und den noch vorhandenen natürlichen Speichern selbst erklären können.

Nach zwei Stunden, je nach Gesprächsbedarf, wird die Wandergruppe wieder am Ausgangspunkt zurück sein.