Das aktuelle Wetter Menden 25°C
Museum

Hausaltar ist neues Ausstellungsstück

26.10.2012 | 11:00 Uhr
Hausaltar ist neues Ausstellungsstück
Hausaltar von Angelika Herrmann im Museum.Foto: MARTINA DINSLAGE

Menden. Dieser Hausaltar hat einst im Schlafzimmer von Angelika Herrmanns Großeltern gestanden. Jetzt ist er, über einen Umweg in Altena, zurück in seine alte Heimat gekommen: als prachtvolles Ausstellungsstück im Mendener Museum. „Der Altar ist ein einzigartiges Zeugnis für die Volksfrömmigkeit in unserer Region“, sagt Museumsleiterin Jutta Törnig-Struck.

Angelika Herrmann erinnert sich noch gut an ihre Kindertage bei den Großeltern: „Wir haben damals verbotenerweise mit dem Altar gespielt, die beweglichen Teile gedreht, die Figuren versetzt.“ Das Stück besteht aus Eichenholz, ist zum Teil geschnitzt, zum Teil gedrechselt. Es ist farbenfroh und kunstvoll bemalt. Als die Großeltern verstorben waren, wurde der Altar in Kisten verpackt. Angelika Herrmann und ihre Familie lagerte die einzelnen Bauteile und Figuren schließlich in einer Holztruhe auf dem Speicher ein.

Sie berichtete irgendwann einmal einem Freund von dem religiösen Schatz. Der brachte die Familie auf die Idee, den Altar einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen – über das Heimatmuseum. „Wir hatten allerdings nicht das Geld, das Stück zu restaurieren“, erklärt Museumsleiterin Jutta Törnig-Struck. So entstand der Kontakt zu Holger Lüders, Restaurator der Burgmuseen Altena. Er hat die Untersuchung des Hausaltars fachlich begleitet. Restauratorin Kirsten Schwabe hat sich für ihre Masterarbeit an der Fachhochschule Hildesheim intensiv mit dem Stück auseinander gesetzt. „Details über die Herkunft des Altars aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gibt es nicht“, sagt sie. „Ich habe bei meiner Recherche kein anderes Objekt gefunden, das ihm ähnlich sah.“ Folgendes haben die Untersuchungen aber ergeben: „Das Eichenholz stammt aus der Hellweg-Region, ist aber noch viel älter datiert“, so Schwabe.

Hausaltar im Museum.Foto: MARTINA DINSLAGE

Kirsten Schwabe hat vor allem erhaltende Arbeiten gemacht, Verbindungen am Altar befestigt, Fassungen gereinigt. Die einzige Restaurierungsarbeit erfolgte bei der Jesus-Figur, die sehr zerfallen war: Ihr ersetzte die Restauratorin einen Arm. Den größten Teil der Restaurierungskosten haben die Märkischen Museen Altena übernommen, einen Teil hat allerdings auch der Museumsverein Menden beigetragen.

Von Pia Maranca


Kommentare
Aus dem Ressort
Meteorologen warnen erneut vor Starkregen und Gewittern
Unwetter
Mal heiß, dann wieder nass: Der Sommer bleibt unbeständig. Für Dienstagnachmittag warnen Meteorologen erneut vor Gewitter und Starkregen in weiten Teilen NRWs. Ab Mittwoch ist die Unwettergefahr aber erst einmal gebannt. Dann zeigt sich der Sommer wieder von seiner angenehmen Seite.
Zwei junge Hunde in Menden vergiftet – Kinder weinen nur noch
Hunde-Drama
Es ist ein Rätsel: Wer hat die Hunde von Familie Meier aus Hüingsen vergiftet? Einer der Hunde wird noch in einer Frankfurter Spezialklinik behandelt: Er schwebt in Lebensgefahr.
Züge könnten mit Tempo 60 durch das Oesetal fahren
Bahnverkehr
Die Machbarkeitsstudie für die Reaktivierung der Oesetalbahn geht davon aus, dass Züge mit einer Geschwindigkeit von bis zu 60 Stundenkilometern auf der Trasse verkehren könnten. Die Strecke würde wie bisher auch eingleisig bleiben.
Stadt Menden sucht mit viel Aufwand nach Auszubildenden
Azubi-Werbung
Die Stadtverwaltung sucht mit einem großen Aufwand neue Auszubildende. Die Stellenausschreibungen werden per Anzeige verbreitet. Sie erscheinen auf den Monitoren im Rathaus. Und auch in einem professionell gemachten Video stellt preist die Stadt ihre Ausbildungsberufe an. Aktuell bildet die...
18-Jährige freut sich auf ihr Peru-Abenteuer
Auslandsjahr
Für die Abiturientin Miriam Wuttke beginnt am 12. August ein ganz besonderes Abenteuer: Sie absolviert ein Pilgerjahr in Peru. Die Evangelische Kirchengemeinde Menden sendet die 18-Jährige in die Partnergemeinde Iglésia Evangélica de los Peregrinos del Perú in Lima.
Fotos und Videos
Festzug der St. Hubertus Schützen
Bildgalerie
Schützenfest
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball
Festzug der Ruhrtal-Schützen
Bildgalerie
Schützenfest
Handball vom Wochenende
Bildgalerie
Handball