Gottschalk kommt mit Quintett

Iserlohn..  Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe Jazz-Campus beteiligt sich die Fachhochschule Südwestfalen auch in diesem Jahr wieder an den Iserlohner Jazz-Tagen. Das Konzert am Freitag, 24. April, ab 20 Uhr ist dem Norbert Gottschalk Quintett gewidmet.

Norbert Gottschalk ist einer der bedeutendsten Jazz-Vokalisten Europas. Sein 1988 erschienenes Debüt-Album sicherte ihm einen Platz unter den zehn besten Jazz- und Scat-Sängern weltweit. Nach vielen Jahren als Duo tritt Norbert Gottschalk jetzt wieder mit einer größeren Band auf. Im Repertoire haben sie ursprüngliche Instrumentalstücke des zeitgenössischen Modern Jazz. Auf diese Melodien hat Norbert Gottschalk seine eigenen Texte verfasst und gibt der Musik dadurch noch einmal eine ganz eigene Farbigkeit und Tiefe.

Eintrittskarten sind erhältlich an der Fachhochschule Südwestfalen, Frauenstuhlweg, bei der Stadtinformation, Bahnhofsplatz, sowie unter 02371/566123. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.fh-swf.de/iserlohn/jazz.