Gisbert-Kranz-Platz als Notlösung für VfL

Miserabler Platzzustand, kaum bessere Drainage: Sportplatz Gisbert Kranz wird notlösung für VfL Platte heide.
Miserabler Platzzustand, kaum bessere Drainage: Sportplatz Gisbert Kranz wird notlösung für VfL Platte heide.
Foto: WP

Menden..  Die Fußballer des VfL Platte Heide sind längst noch nicht am Ziel ihrer Träume. Doch mit einem wichtigen Signal der Sportpolitik durfte eine große VfL-Delegation gestern Abend die Ausschusssitzung verlassen. Der Sportplatz Gisbert Kranz wird noch einmal dergestalt hergerichtet, dass er dem VfL als Ausweichstandort dienen kann. Das gilt für Saison 2015/16), wenn der Hülschenbrauckplatz einen Kunstrasenbelag erhalten soll.

Ein Sportstättengutachten hatte vor Monaten dem Gisbert-Kranz-Platz noch attestiert, der mit Abstand schlechteste im ganzen Stadtgebiet zu sein. Schon jetzt ist klar: Am Ausweichstandort wird der VfL alles andere als gute Bedingungen vorfinden.

Heute wird die Sportverwaltung mit einem Gutachter die Sportplätze Bösperde und Schwitten besuchen. Thema: Zustand Kunstrasen.