Geschenke unter dem Hammer

Menden..  Für die Premiere der Dreikönigs-Auktion am Samstag, 10. Januar, können die Mendener noch Geschenke im Bürgerbüro im Rathaus abgeben.

Geschenke, die nicht auf Gegenliebe gestoßen sind, sollen bei der Auktion doch noch einen erfreuten Besitzer finden. Am 10. Januar können alle Bürgerinnen und Bürger ihre Geschenke versteigern lassen oder selbst ein Geschenk ersteigern. Ort des Geschehens: der Ratssaal.

20 Prozent des Erlöses kommen der WP-Aktion für Mendener in Not zu gute. Die Mendener Bank wird den Betrag aufstocken. 80 Prozent erhält der Geschenke-Abgeber.

Die Geschenke können bis 9. Januar, 13 Uhr, während der Öffnungszeiten des Bürgerbüros dort abgegeben werden. Der Geschenke-Abgeber soll dabei einige Informationen zum Geschenk, beispielsweise technische Daten, hinterlassen, und ein Mindestgebot nennen. Die Geschenke müssen neuwertig und funktionsfähig sein. Lebensmittel, Tiere, Pelze, und alkoholische Präsente werden nicht angenommen.

Drei bekannte Mendener werden die Auktionatoren sein: André Schweins aus der WP-Chefredaktion, Ratsherr Andreas Salmen (Grüne) und Landwirt Heinz Scheffer. Die Aktion wird durch die Witch-Hunters, den Mendener Square- Dance-Verein, begleitet. Das Bürgerbistro serviert süße und herzhafte Snacks sowie Getränke.