Führerschein für Sportboote machen

Menden..  Im Frühjahr 2015 bietet die Kolpingfamilie Heilig Kreuz Menden einen Lehrgang zum Erwerb des Amtlichen Sportbootführerscheins See an. Dieser amtliche Führerschein ist vorgeschrieben für Motor- oder Segelboote mit einer Motorisierung von mehr als 3,68 kW. Folgende Inhalte werden vermittelt: Kartenkunde und Navigation, Gesetzeskunde, Wetterkunde, Sicherheit an Bord, Notsignale, Lichterführung, Schallsignale, die Vorbereitung auf die theoretische Prüfung, das Erlernen der erforderlichen seemännischen Knoten, Fahrstunden zur Vorbereitung auf die praktische Prüfung. Die Teilnehmer müssen am Tag der Prüfung mindestens 16 Jahre alt sein. Die Dauer des Lehrgangs richtet sich nach dem Lerntempo der Teilnehmer und dem Prüfungstermin und beträgt etwa zehn Wochen. Die theoretische Ausbildung findet im Pfarrheim Heilig Kreuz Menden (Franz-Rickert-Haus) statt, die praktische Ausbildung und die Prüfung in Castrop-Rauxel. Vorkenntnisse sind zur Teilnahme an diesem Lehrgang nicht erforderlich. Ausbildungsleiter ist Dieter Bäuchler, der seit nunmehr 20 Jahren diese Aufgabe wahrnimmt. Zu seinen „besonderen Schülern“ zählten sogar etliche Fußballspieler des BV Borussia Dortmund.