Frauen proben für Lustspiel

Bausenhagen..  Die Frauen der Theatergruppe „Kultur vom Dorf – einfach weiblich“ in Bausenhagen haben es fast geschafft: Es heißt am Sonntag, 26. April, zunächst „Generalprobe“ und dann ab dem 30. April „Vorhang auf!“ für das Theaterstück „Kunigunde darf nicht sterben“. Die Frauen spielen unter der Regie von Franz-Bernhard Schrewe im Marienheim in Bausenhagen.

Das Ehepaar Hans-Dietrich Kellermann (Maria Schlüchtermann) und Eleonore-Marie Kellermann (Béatrice Müller) hat sich – zu erstaunlich günstigen Konditionen – einen alten Bauernhof auf dem Land gekauft. Dabei haben sie übersehen, dass diese Immobilie belastet ist, denn im Grundbuch ist ein lebenslanges Wohnrecht für die alte Magd Kathi Reißzahn (Maria Raffenberg) eingetragen. Die Kellermanns sind nun bemüht, die Magd vom Hof zu verjagen. Ein turbulentes, witziges Lustspiel nimmt seinen Lauf.

Für die Premiere am Donnerstag, 30. April, 19 Uhr, gibt es nur noch Restkarten. Für die Vorstellungen am Freitag, 1. Mai, 19 Uhr, Samstag, 2. Mai, 19 Uhr, und Sonntag, 3. Mai, 17 Uhr, stehen noch Karten in den Vorverkaufsstellen Herrenmoden Reichenbach & Neithart in Fröndenberg und Bäckerei Neuhaus in Warmen zur Verfügung.