Das aktuelle Wetter Menden 11°C
Brand

Frau (56) stirbt bei Wohnungsbrand an Iserlohner Landstraße

13.11.2012 | 07:00 Uhr
Frau (56) stirbt bei Wohnungsbrand an Iserlohner Landstraße
Wohnungsbrand Iserlohner Landstraße.Foto: MARTINA DINSLAGE

Menden.   Bei einem Wohnungsbrand an der Iserlohner Landstraße ist eine 56-Jährige ums Leben gekommen. Am Montag fanden Feuerwehrleute die leblose Frau in ihrer Wohnung. Freunde der Toten hatten sich zuvor aus Sorge an die Mendener Polizei gewandt.

Freunde hatten sich Sorgen um die Mendenerin gemacht: Sie hatten sie nicht erreichen können und sich deshalb an die Polizei gewandt. Ein Trupp der Feuerwehr rückte deshalb gestern Vormittag gegen 11 Uhr zum Haus aus, um die Wohnungstür zu öffnen. Dort bemerkten sie Brandgeruch. Die Wohnung im Mehrfamilienhaus war völlig verraucht. Der Türöffnungstrupp alarmierte – auch per Sirene – die Wache sowie den Löschzug Mitte.

Dann die traurige Gewissheit: In der Obergeschoss-Wohnung fanden die Feuerwehrleute schließlich die Tote. Es handelt sich wahrscheinlich um die Wohnungsbesitzerin. Der Brand war zu diesem Zeitpunkt schon aus, gelöscht werden musste also nicht. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass der Schwelbrand im Wohnzimmer im Bereich der Couch entstanden ist. Der Rauch wurde der Frau wohl zum Verhängnis.

Die genauen Brand- und Todesursachen sind allerdings bislang noch unklar. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Neben der Polizei waren rund 20 Feuerwehrleute im Einsatz.

„Rauchmelder können Leben retten“, appelliert Feuerwehrmann Michael Bals in diesem Zusammenhang noch einmal. „Schon die Rauchmenge, die in ein Schnapspinnchen passt, reicht aus, um bewusstlos zu werden und in der Folge zu sterben.“

Die 56-Jährige ist bereits die dritte Brandtote in Menden in diesem Jahr – nach einer Frau in der Carl-Schmöle-Straße und dem Obdachlosen, der im Unterstand an der evangelischen Kirche in Lendringsen starb. Die Feuerwehr rät, Wohn- und Schlafräume, aber auch den Keller mit Rauchmeldern auszustatten. Die Experten informieren:  600006.

Pia Maranca

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
BVB kann Helmut Kofoth schönstes Geschenk machen
Geburtstag
Wehmut schwingt mit, wenn Helmut Kofoth von seinen Blumen spricht. Wehmut, weil er sie nicht mehr draußen im Garten oder in der Natur genießen kann,...
Beim Marathon gibt es kritische Bereiche
Veranstaltung
Es ist ein sportliches Großereignis, mit erheblichen Auswirkungen auf die Verkehrführung in Menden. Wegen des nunmehr 31. Menden Marathons gibt es...
Stadt eröffnet Eltern-Kind-Büro
Arbeitswelt
Die Stadt will als Arbeitgeber ihrerseits einen Beitrag leisten zur Vereinbarung von Familie und Beruf. Ab sofort gibt es ein eigenes Büro für...
Wieder Einbrecher in Schulgebäuden
Polizei
Die Einbruchserie in Mendener Schulen geht weiter. In der Nacht zum Mittwoch hebelten unbekannte Täter ein Fenster des Neubaus der...
Lehár unter dem Zeltdach
Mendener Sommer
Das Kammermusik-Ensemble „Consortium felicianum“ spielt am Sonntag, 19. Juli, unter dem Rathaus-Zeltdach „Die schönsten Melodien aus zwei...
Fotos und Videos
Fußball
Bildgalerie
Spannende Spiele
Pfingstkirmes Teil 2
Bildgalerie
Menschenmassen unterwegs
Mendener Kirmes von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Pfingstkirmes Afterparty
Bildgalerie
Franz von Hahn
article
7286817
Frau (56) stirbt bei Wohnungsbrand an Iserlohner Landstraße
Frau (56) stirbt bei Wohnungsbrand an Iserlohner Landstraße
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/menden/frau-56-stirbt-bei-wohnungsbrand-id7286817.html
2012-11-13 07:00
Brand, Feuerwehr, Iserlohner Landstraße, Rauchvergiftung, Menden, Polizei, Schwelbrand
Menden