„Fortenbacher’s Intimate Night“ auf der Bühne

Menden..  Carolin Fortenbacher ist eine aus Hamburg stammende deutsche Schauspielerin und Sängerin. Einem breiten Publikum wurde sie durch das ABBA-Musical „Mamma Mia!“ bekannt, in dem sie von 2002 bis 2007 als Hauptdarstellerin am Hamburger Operettenhaus engagiert war. Nun ist sie gemeinsam mit ihrem Mann Sascha Rotermund mit dem Programm „Fortenbacher’s Intimate Night“ auf Tour. Die Mendener Schaubühne präsentiert „Fortenbacher’s Intimate Night“ am Samstag, 17. Januar, ab 20 Uhr im Theater am Ziegelbrand.

Sängerin beherrscht viele Genres

Carolin Fortenbachers eigener musikalischer Stil liegt im Bereich des Rock-Chanson. Aber die Koloratursopranistin ist in vielen anderen Genres zu Hause: So war sie unter vielem anderen zu sehen als Königin der Nacht in Mozarts Oper „Die Zauberflöte“, als Anita in Bernsteins „West Side Story“ oder als Evita in Andrew Lloyd Webbers gleichnamigem Musical. Den Image Award Germany als „Beste Hauptdarstellerin“ erhielt sie für ihre Rolle als Aldonza in „Der Mann von La Mancha“.

Sascha Rotermund ist bekannt als Schauspieler und Synchronsprecher. Das breite Publikum hat ihn gehört als deutsche Stimme von Omar Sy in „Ziemlich beste Freunde“. Noch während seiner Schulzeit am Walburgis-Gymnasium entdeckte Sascha Rotermund in Produktionen der Mendener Schaubühne seine Liebe zur Schauspielerei. Nach dem Abitur zog er das Schauspielstudium in Hannover dann doch dem Lehramt vor. Seinem Diplom folgten feste Anstellungen an Theatern etwa in Hannover, Magdeburg, Bremen, Lübeck und Hamburg.

Seit einigen Jahren konzentriert sich Sascha Rotermund auf seine Arbeit als Synchronsprecher und Hörbuchinterpret.

Die Baritonstimme von Sascha Rotermund ist Mendenern noch im Ohr aus der Zeit als Frontman der Band „Night Train Inc.“.

Erste Gesangsstunden bei Marga Schmitz legten das Fundament für eine stimmlich-musikalische Ausbildung, die Sascha Rotermund in Hannover vertieft hat. Seitdem ist er immer wieder als Musiker zu sehen und zu hören.

Paar ist seit 2012 verheiratet

Seit 2012 ist Sascha Rotermund mit Carolin Fortenbacher verheiratet. Gemeinsam haben sie das Programm „Fortenbacher’s Intimate Night“ entwickelt, das im Juni 2014 im Angie’s (Schmidt Tivoli) Premiere hatte.

Die Ausnahmesängerin wird dabei von Sascha Rotermund als Gitarrist und gesanglichem Konterpart begleitet.