Das aktuelle Wetter Menden 12°C
OBO Bettermann

Feuerverzinkerei geht in Betrieb

16.02.2010 | 17:17 Uhr
Feuerverzinkerei geht in Betrieb

Hüingsen. OBO Bettermann wird einen der wichtigsten Bereiche seines neuen Gebäudes Kompetenz Zentrum Metall in Hüingsen am 8. März in Betrieb nehmen. In der Produktionshalle startet die Feuerverzinkerei im nach Unternehmensangaben weltweit modernsten Maßstab.

Beim Feuerverzinken kommt ein metallischer Zinküberzug auf Eisen oder Stahl. Die einzelnen Teile beispielsweise für Elektro-Kabelrinnen werden bei 450 Grad Celsius in geschmolzenes Zink eingetaucht. Dabei bildet sich eine widerstandsfähige Legierung zum Schutz vor Korrosion.

Bei OBO Bettermann wird aber mit der neuen Verzinkungsanlage nicht nur die Qualität der Verzinkung weiter verbessert. Auch auf Kundenwünsche kann OBO künftig viel schnell reagieren.

Der Zinkkessel der neuen Anlage ist 7,5 Meter lang, 3,5 Meter tief und 1,4 m breit und fasst bis zu 260 Tonnen Zink. Die neusten Filtertechnologien und Wärmetauscher garantieren die Nachhaltigkeit des Produktionsprozesses im Umgang mit allen Ressourcen wie Gas, Strom, Zink oder Säure. Die gesetzlich geforderten Grenzwerte werden um ein Vielfaches unterschritten. Auf einer Fläche von 30 000 Quadratmetern investiert OBO Bettermann am Stammsitz in Hüingsen 40 Millionen Euro.

WP-Redaktion

Kommentare
17.02.2010
14:08
Feuerverzinkerei geht in Betrieb
von claudia71 | #4

Nachrichten aus der heimischen Wirtschaft gehören in die Zeitung.
Aber: gehören auch Pressemitteilungen von Unternehmen in die Zeitung?
Über jeder...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Akrobatik statt Mathe
Bildgalerie
Zirkusprojekt
Proteste gegen AfD in Menden
Bildgalerie
Kundgebung
article
2595491
Feuerverzinkerei geht in Betrieb
Feuerverzinkerei geht in Betrieb
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/menden/feuerverzinkerei-geht-in-betrieb-id2595491.html
2010-02-16 17:17
Menden