Fanfaren-Corps meistert 35 Auftritte

Lendringsen..  Die musikalische Mitgestaltung beim ökumenischen Jahresabschlussgottesdienst der Schützen steht für die Musiker des Fanfaren-Corps Kolping Lendringsen schon seit Jahrzehnten fest in ihrem Kalender.

In diesem Jahr durften hierbei die beiden stellvertretenden musikalischen Leiter Edina Bunse und Tim Vöbel ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Im Anschluss daran ließen die Musiker das vergangene Jahr bei einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Verdiente Mitglieder geehrt

Nach einer kleinen Stärkung bedankte sich der Vorsitzende Martin Hoffmann bei allen Musikern für die rege Teilnahme an den Spielterminen im vergangenen Jahr. Immerhin waren es 35 öffentliche Auftritte, die die Musiker im Jahr 2014 zu bewältigen hatten.

Im Mittelpunkt des Abends standen zudem die Ehrungen verdienter Musiker.

Für eine aktive Mitgliedschaft von 30 Jahren wurde Michael Kordes mit der goldenen Ehrennadel des Fanfaren-Corps sowie des Volksmusikerbundes ausgezeichnet. Des weiteren wurden Christopher Jaworski, Marcel Steuer, Manuel und Raphael Westermann für ihre zehnjährige Treue zum Verein geehrt und bekamen dafür die bronzene Ehrennadel überreicht.

Auch im neuen Jahr stehen für das Fanfaren-Corps Kolping Lendringsen wieder zahlreiche Spieltermine an.