Exerzieren beim Schützenverein Holzen-Bösperde-Landwehr

Bösperde..  Der Schützenverein Holzen-Bösperde-Landwehr eröffnet am Samstag um 20 Uhr seine Saison mit dem Exerzieren. Ausrichtende Kompanie für dieses Jahr ist die 1. Kompanie unter der Leitung von Hauptmann und Kompaniechef Christoph Terbrüggen.

Die aktiven Schützen und die passiven Mitglieder treten um 19 Uhr auf der Heidestraße 21, Haus Dodt in Bösperde, an und marschieren dann unter musikalischer Begleitung des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Bösperde zum Haus Kotten, wo das Anwesen von Freiherr von Gemmingen für das Exerzieren hergerichtet ist.

Bevor die erste Bierprobe genommen wird, müssen die aktiven Schützen und Jungschützen allerdings unter dem Kommando der Bataillonsführung von Oberst Rainer Harnischmacher und vor den Augen des amtierenden Königspaares Karl und Angelika Jansen das Marschieren in Formation unter Beweis stellen, damit es dann beim Festzug auf dem Schützenfest gut gelingt. Anschießend werden dann durch den 1. Vorsitzenden Stefan Lorke, Oberstleutnant Ralf Niermöller und dem Leiter der Schießgruppe, Oberleutnant Ludger Heckmann, die erfolgreichsten Schützen ausgezeichnet. Hierbei gibt es Pokale für den Vereinsmeister der Junioren und Senioren sowie Medaillen und Plaketten. Stolz sind die Schützen vor allem auf ihre erfolgreiche Jungschützengruppe.