Entspannt euch!

Silas Schefers
Silas Schefers
Foto: WP

Herzlich Willkommen im Jahr 2015! An diejenigen, die den ersten Januar verschlafen haben und erst heute Morgen in die Zeitung gucken: Wir haben schon den zweiten Januar. Der zweiten Januar 2015 – quasi 15 Jahre nach dem Millennium. Zwei Jahre und ein paar Tage nach dem Maya-Weltuntergang. Und wem jetzt noch 2014 in den Knochen steckt, ja, wer einen richtigen 2014-Kater hat, dem sei gesagt: entspannt euch. 2015 tut es auch.

Denn Wikipedia zeigt uns: 2015 sieht ziemlich unspektakulär aus. Nur vereinzelt sind Highlights in Sicht. Auf die Rugby-Fans unter den Lesern warten gute Nachrichten. Vom 4. bis zum 17. Oktober ist Rugby-Union-Weltmeisterschaft in England – wow! Oder, laut Wikipedia erwähnenswert: Die Inbetriebnahme der Eisenbahn-Neubaustrecke Erfurt-Leipzig/Halle. Abseits dieser Sternstunden bleiben absehbare Sensationen aus. Keine Fußball-WM. Keine Fußball-EM. Kein Mauerfalljubiläum. Keine Bundestagswahl. Der Mendener Bürgermeisterwahlkampf wird uns auch nicht ewig unterhalten –

2015 ruft uns zu: „Legt die Füße hoch, es passiert eh nichts.“ Der einzige Lichtblick: Laut Wikipedia ist am 28. Juni der 175. Jahrestag der Gründung des „Allgemeinen Deutschen Kindergartens durch Friedrich Fröbel in Blankenburg/Thüringen.“ Das verspricht spannend zu werden – die Junge WP bleibt selbstverständlich für euch dran. In diesem Sinne: Frohes Neues!