Elternschule „Storchennest“ feiert 10. Geburtstag

Geschwisterkurs in der Elternschule Storchennest.
Geschwisterkurs in der Elternschule Storchennest.
Foto: WP

Menden..  Die Elternschule „Storchennest“ feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen und zelebriert diesen runden Geburtstag mit vier über das Jahr verteilten Aktionstagen.

Die Auftaktveranstaltung „Frühlingsaktion“ findet am kommenden Dienstag, 24. Februar, um 16 Uhr im Café „Storch“ des St.-Vincenz-Krankenhauses statt, zu der alle Interessierten eingeladen sind. Bei diesem informativen und unterhaltsamen Nachmittag präsentieren sich der Spielzeugladen Rumpelstilzchen mit gesundem, pädagogisch wertvollem Spielzeug sowie „Spiel und Lies“ mit Büchern und Spielen zum Anfassen und Ausprobieren. Die „Fotowerkstatt“ steht für professionelle Fotos bereit und unterstützt alle Besucher bei der Fertigung von kreativen Oster- und Muttertagsgeschenken.

Um 19.30 Uhr bildet ein Vortrag zum Thema „Mit Bilderbüchern wächst man besser“ den Abschluss der Veranstaltung. Wie früh kann mit Vorlesen begonnen werden? Wie kann ein Kind mit Büchern ganz einfach gefördert werden? Welches Buch passt zu welchem Entwicklungsstand des Kindes? Antworten auf diese und viele andere Fragen liefert die Buchhändlerin und Leseförderin Andrea Albert aus Hemer.

Naschereien und Getränke stehen für alle Besucher bereit. Der Erlös aus den verschiedenen Veranstaltungen kommt Kindern in Not zugute.

Vorsorglich lädt schon jetzt die Elternschule „Storchennest“ zur großen Geburtstagsfeier im Sommer, am Sonntag, 14. Juni, ein. Welche Überraschungen es auf dieser und der verbleibenden Herbst- und Winteraktion gibt, wird noch auf der Internetseite des St.-Vincenz-Krankenhauses (www.kkimk.de) und in dieser Zeitung bekannt gegeben.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE