Ein Flohmarkt für Klamotten

Die App/die Webseite: „Kleiderkreisel“ ist eine Internet-Tauschbörse, die das Tauschen, das Verkaufen und das Kaufen von Klamotten ermöglicht. Das ganze läuft wie bei einem Flohmarkt ab – nur online. Als Verkäufer hat man die Möglichkeit, seine Kleidung, Accessoires und Kosmetik zu fotografieren und Angaben über die Qualität und das Alter der Produkte zu machen. Anschließend legt man einen Preis fest und lädt das Ganze hoch. Dort können interessierte Käufer dann eine Anfrage stellen und persönlich mit dem Anbieter in Kontakt treten. „Kleiderkreisel“ gibt es auch als kostenlose App.
Fazit: Die Plattform ist mittlerweile stark verbreitet, so dass es eine riesige Auswahl an Produkten gibt. Den Betreibern ist es wichtig, dass den Nutzern Sicherheit geboten ist, so dass die Transaktionen zwischen dem Käufer und dem Verkäufer begleitet und eventuelle Umtausche oder Beschwerden umgehend bearbeitet werden. Allerdings steht „Kleiderkreisel“ momentan stark in der Kritik, da neuerdings eine Gebühr fällig wird, wenn man seine Kleidung verkauft. Sehr schade! Ruth Beckmann