Dritter Tag für kleine Forscher

Hemer..  Auch in unserer Region findet das gemeinsame Experimentieren von altersgerechten naturwissenschaftlichen und technischen Phänomenen in den Kindertagesstätten großen Anklang. Die regionale Netzwerkstelle „Kreis Junger Unternehmer – Netzwerk MK“ greift daher gemeinsam mit der SIHK zu Hagen die Begeisterung der Kinder und Erzieherinnen auf und führt zum dritten Mal einen gemeinsamen Aktionstag „Tag der kleinen Forscher“ im Sauerlandpark durch.

Große personelle Unterstützung findet der Tag durch die Studierenden (angehende Erzieher) der beiden Iserlohner Berufskollegs (FFBK und Hansa Berufskolleg). Am Dienstag, 16. Juni, von 9 Uhr bis 13 Uhr beteiligen sich 43 Einrichtungen aus Iserlohn (370 Kinder) , Hemer (175) , Menden (158) und Balve (40). 730 Kinder werden an dem Vormittag auf dem Gelände des Sauerlandparks auf eine aufregende Entdeckungsreise gehen und gemeinsam an verschiedenen Experimentierstationen forschen. Kinderliedermacher Werner Kötteritz stimmt die Kinder mit einem Lied „Es geht los… mit dem Forschertag für Klein und Groß“ ein.