Die geheimnisvolle Maske

Menden..  Buch-Expertin Christa Robbers gibt regelmäßig Lese-Tipps auf der Seite Junge WP. Diesmal ist das Buch „Dead Eyes – Der Fluch der Maske“ an der Reihe.

Eine merkwürdige Unruhe, die Alex schon von Anfang in seinem Hotelzimmer verspürt hat, nimmt ihn völlig gefangen. Er erfährt, dass das Hotel vor langer Zeit einem Kaufmann gehörte, dessen Tochter Hanna ihr Gesicht hinter einer Maske versteckte. In einem Geschäft entdeckt Alex eine alte Maske, die ihn magisch anzieht. Als er im Museum sogar ein Bild von Hanna und seiner Maske entdeckt, wird die Angst in ihm immer größer. Überall trifft er auf Spuren von Hanna. Als Alex im Hotelzimmer aus dem Fenster guckt und die Maske aufsetzt, ändert sich die Szenerie.

Kinder im Mondlicht

Die Leuchtreklamen und Autos verschwinden. Er entdeckt im Mondlicht spielende Kinder, wie auf dem Gemälde von Hanna und der Maske, die plötzlich wie auf ein Zeichen zu seinem Fenster hinaufsehen. Voller Angst reißt Alex die Maske vom Gesicht. Denn was er gerade gesehen hat, sind nicht seine Erinnerungen. Dieses Buch ist in der Dorte-Hilleke-Bücherei und im Buchhandel erhältlich.