Das aktuelle Wetter Menden 5°C
Altes Rathaus

Dach-Schaden aus Riesenrad entdeckt

05.06.2012 | 16:00 Uhr
Dach-Schaden aus Riesenrad entdeckt
Reparatur am Dach des Alten Rathauses in Menden: Ein Besucher der Pfingstkirmes hatte aus dem Riesenrad heraus gesehen, dass sich auf dem Dach Schindeln verschoben hatten. Er hatte dies dann der Stadt gemeldet. Dachdecker Nolte reparierte den Schaden am Montag, 4. Juni 2012.

Menden.   Wofür die Pfingstkirmes doch nicht alles gut ist... Ein aufmerksamer Besucher der Mendener Traditionsveranstaltung hatte aus dem Riesenrad heraus eine Entdeckung gemacht: Auf dem Dach des Alten Rathauses waren Schieferschindeln verrutscht. Er meldete dies auch der Stadtverwaltung, die die Beobachtung ernst nahm.

Dachdecker Nolte reparierte den Schaden am Montag.

Wofür die Pfingstkirmes doch nicht alles gut ist... Ein aufmerksamer Besucher der Mendener Traditionsveranstaltung hatte aus dem Riesenrad heraus eine Entdeckung gemacht: Auf dem Dach des Alten Rathauses waren Schieferschindeln verrutscht. Er meldete dies auch der Stadtverwaltung, die die Beobachtung ernst nahm.

Am Montag nun rückte der Mendener Dachdeckerbetrieb Nolte mit einer großen Hebebühne auf dem Alten Rathausplatz an und behob unter den Augen einiger Schaulustiger den Schaden. Die Stadt ist indes froh über den frühen Hinweis: So habe ein möglicherweise größerer Schaden in der Folge vermieden werden können.

Michael Koch


Kommentare
06.06.2012
09:36
Dach-Schaden aus Riesenrad entdeckt
von Dimei | #2

Bei der Überschrift hatte ich fest damit gerechnet, dass der Besucher auf das neue Rathaus geschaut hat.

05.06.2012
16:57
Dach-Schaden aus Riesenrad entdeckt
von lotto | #1

Schade, Tierfreunde hätten den Ansitz für den Pleitegeier sicherlich belassen

Aus dem Ressort
Café Echt hat neu eröffnet
Traditions-Café
Die vergangenen Wochen stecken Valéria Král noch in den Knochen. So viele Dinge mussten im Vorfeld der Neueröffnung des „Café Echt“ berücksichtigt werden. Auch wenn die Vorarbeit Kräfte zehrend war, jetzt strahlt Valéria Král und wirbelt durch Küche und Café. Am Montag hat die gebürtige Budapesterin...
Ehepaar hat viele Jahre gemeinsam das Kreuz getragen
Prozession
Zur Ruhe kommen, mit seinen Gedanken bei sich sein, Dankbarkeit fühlen, Buße tun. Die Motivation, warum jemand in den Karfreitagsprozessionen das Kreuz über den Kapellenberg trägt, ist individuell verschieden. Eines aber ist praktisch allen Kreuzträgern gemeinsam: Sie haben eine höchst persönliche...
Busfahrer lässt 78-jährigen Behinderten in Menden stehen
Zwischenfall
Ein Busfahrer in Menden hat einen 78-jährigen Schwerbehinderten stehenlassen. Wolfgang Erdtmann hatte seinen Frei-Beförderungsschein, weil ihm dieser gestohlen worden war. Der Fahrer akzeptierte die Verlustanzeige der Polizei nicht als Ersatz. Formal hat der Fahrer wohl richtig gehandelt.
Kuschelbär aus Menden sucht seinen Besitzer
Verlust
Da dürfte jemand ganz traurig sein: Ein einsamer Kuschelbär hat vorübergehend ein Zuhause bei WP-Leserin Almut-Maria Köster gefunden. Die Frau entdeckte das Tier in ihrem Vorgarten. Wahrscheinlich hat ein Kind das Stofftier verloren. Welches Kind vermisst diesen Bären?
„Stabat Mater“ in Mendens Vincenzkirche
Konzert
Zu einem Werk der Barockzeit wird am Karfreitag um 18 Uhr in der Vincenzkirche eingeladen. Auf dem Programm steht das „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi. Das Werk gehört zu den ergreifendsten Vertonungen dieses Textes der Marienverehrung.
Fotos und Videos
Besuch der Bochumer Maischützen
Bildgalerie
Fotostrecke
Claudia Jung
Bildgalerie
Halbe Hundert
Lendringser Frühling
Bildgalerie
Stadtfest
Damen Handball aus Menden
Bildgalerie
Handball