Das aktuelle Wetter Menden 14°C
Vincenzkrankenhaus Menden

Chefarztwechsel in der Gynäkologie

28.07.2012 | 11:00 Uhr
Chefarztwechsel in der Gynäkologie
Dr. Aref Latif.

Menden. Chefarztwechsel in der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung des St. Vincenz Krankenhauses: Die beiden bisherigen Amtsinhaber, Dr. Hubert Luig (63) und Dr. Reinhold Rausch (64), gehen zum Jahresende in Ruhestand. Dann wird Dr. Aref Latif die Leitung übernehmen.

Der 52-Jährige lebt mit seiner Familie in Menden und ist seit elf Jahren als Chefarzt am Krankenhaus Brilon. Zuvor war er Oberarzt am Marien-Krankenhaus in Wimbern. Dr. Aref Latif, dessen Frau Gabriele ebenfalls Gynäkologin ist und in Fröndenberg eine Gemeinschaftspraxis betreibt, freut sich auf die neue Tätigkeit. Dann wird auch das Pendeln in das 60 Kilometer entfernte Brilon, wo er derzeit eine Zweitwohnung hat, ein Ende haben: „Es ist schön, wieder in Menden zu sein“, sagte der vierfache Vater gestern der WP.

Geht in den Ruhestand: Dr.Hubert Luig (m.). Foto: Martina Dinslage

Thomas Wülle, Geschäftsführer der Katholischen Kliniken im Märkischen Kreis, sieht in Latifs Verpflichtung ein Bekenntnis zum Mendener Vincenz-Hospital: „Ein deutlicheres Zeichen hätten wir nicht setzen können, dass wir an die Zukunft der geburtshilflich-gynäkologischen Abteilung glauben.“ Wülle lobte die beiden am Jahresende ausscheidenden Chefärzte Dr. Luig und Dr. Rausch: „Die beiden haben über ein Vierteljahrhundert unser Krankenhaus mitgeprägt und wesentlich zum guten Ruf beigetragen.“

Geschätzte 40 000 Patienten haben beide Mediziner über die Jahre betreut. Dr. Hubert Luig: „Die Qualität der medizinischen Behandlung bemisst der Patient nicht allein am Ergebnis, sondern oft mehr am Maß der menschlichen Zuwendung.“ Und Dr. Rausch ergänzt: „Rund 20 000 Geburten sind es in unserer Amtszeit gewesen.“ Im Ruhestand hoffen beide auf mehr Zeit für Familie und Hobbys.

Von Michael Koch



Kommentare
Aus dem Ressort
Ein leuchtend grüner Gast in der WP-Redaktion
Natur und Umwelt
Dieses giftgrüne Prachtexemplar brachte Elke Bütehorn gestern Morgen in die Redaktion. Sie entdeckte die Raupe bei der Gartenarbeit. „Wir dachten erst, dass sei so eine gedrehte Zuckerstange von der Kirmes“, sagt sie lachend. Die Hobbygärtnerin wollte herausfinden, was für ein Tier das ist.
Sonntag endet Saison vorzeitig
Bürberbad Leitmecke
Die Saison 2014 wird in der Historie der Leitmecke vermutlich als eine der kürzesten in die Annalen der Vereinsgeschichte eingehen. Denn unter dem Eindruck der anhaltenden „Un-Sommer-Periode“ haben sich die Verantwortlichen des Bürgerbad-Vereins notgedrungen dazu entschlossen, bereits am Sonntag,...
„Jugendkirche auf Zeit“: Kirche mal anders erleben
Projekt
Das Plakat am Glockenturm hat manche Passanten bereits ein wenig beunruhigt: „Diese Kirche wird demnächst besetzt“, ist darauf zu lesen. Aber nicht Hausbesetzer ziehen in das Paul-Gerhardt-Haus ein, sondern christliche Jugendliche: Der Kirchenkreis Iserlohn richtet im September zwei Wochen lang die...
Tag der Ausbildung bei OBO Bettermann
Ausbildung
Die 3D-Brille auf die Nase gesetzt und ab ins kleine Kino: Hier laufen Image-Filme. Nebenan zeigt Jan Heußner, Industriemechaniker-Azubi im dritten Lehrjahr, Übungen und Prüfungsstücke wie einen Schraubstock und eine Wiegevorrichtung. Das Unternehmen OBO Bettermann hat zum Tag der Ausbildung...
Im Dorfkrug darf Essen mitgebracht werden
Biergartencheck
In unserer Serie „Biergartencheck 2014“ stellen wir in den kommenden Wochen attraktive Außengastronomien im Raum Menden vor.
Fotos und Videos
KM-Revival-Party
Bildgalerie
Hubertushalle
Handball aus Menden
Bildgalerie
Handball
Junge WP bei der Gamescon2014
Bildgalerie
Neuheiten
Junior Sauerland Cup
Bildgalerie
Fotostrecke