Das aktuelle Wetter Menden 5°C
Vincenzkrankenhaus Menden

Chefarztwechsel in der Gynäkologie

28.07.2012 | 11:00 Uhr
Chefarztwechsel in der Gynäkologie
Dr. Aref Latif.

Menden. Chefarztwechsel in der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung des St. Vincenz Krankenhauses: Die beiden bisherigen Amtsinhaber, Dr. Hubert Luig (63) und Dr. Reinhold Rausch (64), gehen zum Jahresende in Ruhestand. Dann wird Dr. Aref Latif die Leitung übernehmen.

Der 52-Jährige lebt mit seiner Familie in Menden und ist seit elf Jahren als Chefarzt am Krankenhaus Brilon. Zuvor war er Oberarzt am Marien-Krankenhaus in Wimbern. Dr. Aref Latif, dessen Frau Gabriele ebenfalls Gynäkologin ist und in Fröndenberg eine Gemeinschaftspraxis betreibt, freut sich auf die neue Tätigkeit. Dann wird auch das Pendeln in das 60 Kilometer entfernte Brilon, wo er derzeit eine Zweitwohnung hat, ein Ende haben: „Es ist schön, wieder in Menden zu sein“, sagte der vierfache Vater gestern der WP.

Geht in den Ruhestand: Dr.Hubert Luig (m.). Foto: Martina Dinslage

Thomas Wülle, Geschäftsführer der Katholischen Kliniken im Märkischen Kreis, sieht in Latifs Verpflichtung ein Bekenntnis zum Mendener Vincenz-Hospital: „Ein deutlicheres Zeichen hätten wir nicht setzen können, dass wir an die Zukunft der geburtshilflich-gynäkologischen Abteilung glauben.“ Wülle lobte die beiden am Jahresende ausscheidenden Chefärzte Dr. Luig und Dr. Rausch: „Die beiden haben über ein Vierteljahrhundert unser Krankenhaus mitgeprägt und wesentlich zum guten Ruf beigetragen.“

Geschätzte 40 000 Patienten haben beide Mediziner über die Jahre betreut. Dr. Hubert Luig: „Die Qualität der medizinischen Behandlung bemisst der Patient nicht allein am Ergebnis, sondern oft mehr am Maß der menschlichen Zuwendung.“ Und Dr. Rausch ergänzt: „Rund 20 000 Geburten sind es in unserer Amtszeit gewesen.“ Im Ruhestand hoffen beide auf mehr Zeit für Familie und Hobbys.

Von Michael Koch

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Wie die James Bonds der DDR gearbeitet haben
Vortrag
Die Stasi spionierte mit ausgefeilter Tücke. Es gab Filme, so winzig, dass sie unter eine Briefmarke passten. Klitzekleine Kameras, die sich...
Bezirksregierung genehmigt die neue Fassung mit höheren Steuern
Haushalt
Die Stadt Menden verfügt seit gestern über einen genehmigten Haushalt. Nach Angaben von Stadtkämmerer Uwe Siemonsmeier ist das entsprechende Schreiben...
Lernen, was nicht im Lehrbuch steht
Ärzte
Die Zahl der Mendener Hausärzte wird in den nächsten Jahren rapide sinken. Der Nachwuchs auf dem Land fehlt. Die WP hat kürzlich die Zahlen hierzu...
Wissen als Radfahrer aufgefrischt
Walram
In der 4. Klasse der Grundschule hat wohl jedes Kind mal die Fahrradprüfung abgelegt. Wie aber steht es wenig später, in der 6. Klasse der...
Vorzeitiger Ferientag kostet 160 Euro
Schulen
Wer auf die Schulferien angewiesen ist, kennt die Unterschiede bei den Preisen von Flügen und Ferienwohnungen innerhalb oder außerhalb der Ferien....
Fotos und Videos
90er Jahre Party
Bildgalerie
Schmelzwerk
Party rund um den Bach
Bildgalerie
Wasser-Fest
Die besten Fotos vom Wochenende
Bildgalerie
Fußball in Menden
So sehen Sieger aus!!!
Bildgalerie
Hanbdall in Menden
article
6925000
Chefarztwechsel in der Gynäkologie
Chefarztwechsel in der Gynäkologie
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/menden/chefarztwechsel-in-der-gynaekologie-id6925000.html
2012-07-28 11:00
Menden