BSG Menden: Jahrestreffen mit 134 Teilnehmern

Menden..  Die Jahreshauptversammlung der BSG Menden, Bewegung - Sport - Gemeinschaft, fand im Lendringser Matthias-Claudius- Haus statt. Der große Saal war mit 134 erschienenen Mitgliedern gut gefüllt.

Die Jahresberichte des Schriftführers, des Kassenwartes und des Sozialwartes fanden großes Interesse und Zustimmung, so dass der einstimmigen Entlastung des Vorstandes nichts im Wege stand. Bei den Wahlen wurden alle Vorstandsämter durch Wiederwahlen besetzt, wo die bisherigen Amtsinhaber ihr Weitermachen signalisiert hatten: Margarete Krause (2. Vorsitzende), Gerhard Reusch (1. Schriftführer), Anton Niebecker (2. Schriftführer), Günter Luther (1. Kassenwart), Martina Unkhoff (Sprecherin der Übungsleiter), Fritz Mertz (Sozialwart) und die Beisitzer Hubertus Becker, Brigitte Fiebig und Heinz Pieper.

Es gab folgenden Ämterwechsel: Heinrich Schäfer vom Beisitzer zum 2. Kassenwart und Hansgeorg Funke vom 2. Kassenwart zum Beisitzer. Neu gewählt wurden Olaf Jung und Kurt Käseberg als Beisitzer und Erwin Wingenbach als Kassenprüfer.

Zehn Vereinsmitglieder wurden für jahrzehntelange Mitgliedschaft geehrt: 50 Jahre: Gerhard Böhnke, Theodor Fildhaut und Willi Hesse; 40 Jahre: Heinz Grawinkel und Günter Luther; 25 Jahre: Helmut Keuchen, Werner Kemper, Walter Niebecker und Wolfgang Morali, und für zehn Jahre als Beisitzer Günter Lütticke.

Weitere fünf Jubilare konnten aus gesundheitlichen Gründen nicht erscheinen.