Das aktuelle Wetter Menden 17°C

Renneweg

Brand im Keller: Frau erlitt Rauchvergiftung

22.04.2009 | 19:45 Uhr

Menden. Mit dem Verdacht auf Rauchvergiftung musste die Feuerwehr am Mittwochabend gegen 17.30 Uhr die Bewohnerin eines Hauses am Renneweg ins Krankenhaus einliefern. Im Keller des Hauses war es zu einem Brand gekommen.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Junge WP bei der Gamescon2014
Bildgalerie
Neuheiten
Junior Sauerland Cup
Bildgalerie
Fotostrecke
Mendener Cross Triathlon
Bildgalerie
Triathlon
Schützenfest Brockhausen
Bildgalerie
Festzug 2014
Aus dem Ressort
Familie nach Wohnungsbrand im Krankenhaus
Feuerwehreinsatz
Nach einem Wohnungsbrand im ersten Obergeschoss des Trinkgut-Komplexes in Frielingsen mussten Einsatzkräfte aus Menden und Hemer in der Nacht zum Samstag eine fünfköpfige Familie in umliegende Krankenhäuser bringen.
Webseite „Mundraub“: Wo die saftigen Brombeeren wachsen
Natur
Zwischen den Bäumen wogt im Wind ein grünes Meer aus wildem Waldmeister. Ein Stück weiter überwuchern Hunderte von Brombeerranken mit dicken, saftigen Früchten einen Hügel. Ab und zu präsentiert ein Holunderbäumchen seine blauschwarzen Beeren. So sieht ein Spaziergang durch die Wälder zwischen...
Straßenlaternen sind zugewuchert
Stadtbild
Noch ist es Sommer, aber die Tage werden bereits kürzer – deshalb sorgen sich WP-Leser darum, dass in der dunklen Jahreszeit die Straßenlaternen funktionieren. Zugewucherte Leuchten werden ihren Zweck gewiss nicht erfüllen. Davon gibt es aber zurzeit im Stadtgebiet reichlich. An der Westtangente und...
Pater Leppich predigt vor 10 000 Zuhörern
So war es früher
Welch Seelen-Hunger steckte wohl in diesem „leichten Mädchen“, als es mich nachts um 1 Uhr in einer Bar fragte: „Claus, nimmst Du mich mit?“ Nein, nicht auf irgendeine Bude, sondern am nächsten Tag zu Pater Leppich. In Hamm war es Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre. Wir Redakteure hatten abends...
Nagellack reicht für ein Todesurteil
Lila Salon
„Afghanische Frauen sticken und stricken für ihr Leben.“ „Ein ganz schön harter Name für ein Hilfsprojekt“, befinden Pfarrerin Ruth Hansen und Mendens Gleichstellungsbeauftragte Heike Berkes nachdenklich. Doch Zohra Soori-Nuzad („Ich bin ein Kriegskind aus Afghanistan“) hat an diesem Abend eben auch...