Das aktuelle Wetter Menden 6°C
Bürgermeister-Abwahl

Bettermann sammelt ab Freitag Unterschriften gegen Fleige

11.09.2012 | 10:02 Uhr
Bettermann sammelt ab Freitag Unterschriften gegen Fleige
Unternehmer Ulrich Bettermann will Unterschriften für ein Abwahlverfahren gegen Volker Fleige sammeln lassen.Foto: Martina Dinslage

Menden. Es war ruhig geworden um das angekündigte Abwahlverfahren gegen Bürgermeister Volker Fleige. Doch in dieser Woche soll es nun Ernst werden: Am Donnerstag will OBO-Chef Ulrich Bettermann die Aktion der Öffentlichkeit vorstellen, ab Freitag sollen die notwendigen rund 7500 Unterschriften gesammelt werden, um eine Abstimmung einzuleiten. Rund 30 Mendener Geschäftsleute und Einzelhändler, so Bettermann gestern zur WP, hätten sich bereit erklärt, die Unterschriftlisten auszulegen. Der Zuspruch sei schon jetzt sehr groß.

Das Abwahlverfahren wird Bettermann nicht selbst als Privatmann beantragen. Er könnte es auch nicht, da er seit Jahren Schweizer Staatsbürger ist. Einer seiner Mitarbeiter wird das tun. Allerdings nicht der Betriebsrat, wie Bettermann gestern betonte: „Der wird sich ganz daraus halten.“

IG Metall kritisiert Unternehmer Bettermann

Ob das die IG Metall besänftigen wird, muss sich noch zeigen. Deren Bevollmächtigter im Märkischen Kreis, Bernd Schildknecht, hatte schon vor Wochen in der WP scharf kritisiert, dass Unternehmer Bettermann seine Belegschaft instrumentalisieren könnte. In der ersten Ankündigung war damals auch noch davon die Rede, dass der Betriebsrat die Unterschriftensammlung unterstützen werde.

Die Gewerkschaft bleibt bei ihrer kritischen Haltung und will Bürgermeister Volker Fleige den Rücken stärken. Dazu wird am 25. September eigens eine Vorstandssitzung der IG Metall in Menden stattfinden. Im Haus Oberkampf wird es zunächst ein Gespräch mit Fleige über den hiesigen Arbeitsmarkt gehen. „Das machen wir mit anderen Bürgermeistern im Märkischen Kreis auch so“, sagt Bernd Schildknecht. Aber er macht genauso deutlich: „Danach werden wir auch das Abwahlverfahren thematisieren und unsere Kritik äußern.“ Ob die Gewerkschaft das auch bei einem CDU-Bürgermeister in dieser Situation tun würde? „Selbstverständlich“, sagt Schildknecht. „Das Parteibuch spielt dabei keine Rolle.“

Michael Koch

Kommentare
25.09.2012
02:07
Bettermann sammelt ab Freitag Unterschriften gegen Fleige
von BuergerMendens | #47

Tja, wir haben ja erst seit kurzem die Möglichkeit einen BM abzuwählen....

Ob das in Menden mal ausdrücklich Zeit wird muss jeder für sich selber...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Gastronomie-Nachfolger dringend gesucht
Leerstände
Es ist das wohl älteste Restaurant Mendens – und es steht seit vielen Monaten leer. Die Suche nach einem Nachfolger für die „Bauernstube“ in...
Bevölkerung schrumpft um 19 Prozent
Einwohnerzahl
Man stelle sich vor, bei sich zu Hause stünde in der Straße jedes 5. Haus leer. Grob vereinfacht erwartet den Märkischen Kreis diese Situation in 25...
Konzert gegen Rassismus in Oesberner Schützenhalle
Kultur
Der Alevitische Kulturverein will ein dauerhaftes Zeichen gegen Rassismus und Antisemitismus setzen. Am 8. Mai wird erstmals ein Konzert als...
Kulturmagazin bündelt Angebote
Veranstaltungen
Mit der Vorstellung des soeben erschienenen Kulturmagazins läutet das Kulturbüro der Stadt sein Programm der Saison 2015/2016 ein. Die Stadt...
Köhler liefert Holzkohle aus dem Biebertal
Meilertage
Wegen der Köhlertradition im Biebertal entschlossen sich die Lürbker Schützen, den Menschen diese schwere Arbeit der Köhler einmal praktisch vor Augen...
Fotos und Videos
Pure Black Music Festival
Bildgalerie
Franz von Hahn
Lendringsen im Frühling
Bildgalerie
Dorffest
Blitzmarathon in Südwestfalen
Bildgalerie
Blitzmarathon 2015
Fröndenberg feiert den Frühling
Bildgalerie
Frühlingsmarkt
article
7084956
Bettermann sammelt ab Freitag Unterschriften gegen Fleige
Bettermann sammelt ab Freitag Unterschriften gegen Fleige
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/menden/bettermann-sammelt-ab-freitag-unterschriften-gegen-fleige-id7084956.html
2012-09-11 10:02
Menden