Besuch bei Partnergemeinden

Fröndenberg. Evangelische Gemeinden haben ihre Partnergemeinden in Tansania besucht. Bis zu vier Delegierte aus sechs Gemeinden und aus dem Kirchenkreis erlebten den alle vier Jahre wiederkehrenden Höhepunkt der Partnerschaftsarbeit.

Vertreter aus den Gemeinden Frömern, Fröndenberg und Bausenhagen, Delwig, Heeren-Werve, Massen und Königborn waren zu Gast in Dar Es Salaam. Besuche in Gottesdiensten und Gruppen sowie bei sozialen Projekten standen auf dem Programm.

Ein Seminartag zu 500 Jahren Reformation fand in der Universität statt. Zum Kennenlernen der Natur und Geschichte des Landes besuchten die 15 Delegierten auch den Mikumi-Nationalpark. Ein Teil der Gruppe ist seit dem Wochenende wieder zurück, einige bleiben noch bis Freitag.

Der nächste Besuch wird in zwei Jahren aus Afrika im Kirchenkreis Unna erwartet. Angestrebt sind aber auch Jugendbegegnungen in einzelnen Gemeinden – wie in Frömern und Königsborn.