Besuch aus der Partnerstadt Maroeuil zum Pfingstfest

Bösperde..  Die Gemeinschaft der Freunde Maroeuil erwartet zu Pfingsten wieder Besuch aus der Partnerstadt Maroeuil. 100 Gäste, die mit Bus und Privatautos anreisen, werden am Samstag, 23. Mai, mittags an der Schützenhalle in Bösperde erwartet.

Für den deutsch-französischen Abend ist ebenfalls die Schützenhalle reserviert, und für das leibliche Wohl ist ein umfangreiches Büffet bestellt. Auch an kühlen Getränken wird es nicht mangeln. Für den musikalischen Teil konnte Jörg Krause gewonnen werden; es darf also auch an diesem Abend getanzt werden. Wer mitfeiern möchte, ist ab 21 Uhr bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Der Vorstand freut sich auf eine zahlreiche Beteiligung an der Begegnung.

Am Sonntag machen sich Gäste und Gastgeber auf den Weg zur Burg Altena. Und abends steht natürlich die Pfingstkirmes auf dem Programm. Dort besteht die Möglichkeit zur Einkehr am Kirmestreff Bösperde-Maroeuil auf dem Gelände der Firma Tovar.

Der Montag beginnt mit einem Besuch des Gottesdienstes in der kath. Pfarrkirche St. Maria Magdalena um 10.30 Uhr. Die Messe wird vom Orchester L’Harmonie de Maroeuil mitgestaltet. Die Musiker geben im Anschluss noch ein kleines Konzert in der Kirche.

Der weitere Tag wird bei gutem Wetter ab 12 Uhr auf dem Maroeuiler Platz verbracht (bei Regen steht die Schützenhalle zur Verfügung), bevor es dann gegen 17 Uhr Abschied nehmen heißt.