Besonderer Abend mit Geschichten

Fröndenberg..  Der Familienbund Paderborn lädt ein zu einem besonderen Abend mit Geschichten im Erzählzelt.

Geschichten von Narren, Weisen und Neunmalklugen – sind sie weise oder verrückt? Am Anfang der Geschichte wissen wir das noch nicht. Es wird sich erst am Ende zeigen. In vielen Kulturen der Welt gibt es Geschichten über weise Narren und kluge Frauen, über verrückte Heilige und listige Heldinnen. Ein paar Dummköpfe sind leider auch darunter. Daher ist leider nichts sicher. Nicht einmal, ob es ein glückliches Ende gibt. Das Einzige, was sicher ist: Es gibt viel zu lachen. Und nicht selten lernen wir auch etwas über das Leben, die Liebe, Gott und die Welt.

Erfahrung im Rundfunk gesammelt

Die Liebe zu Geschichten verbindet die vier Geschichtenerzähler, die am Mittwoch, 28. Februar, ab 19.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Marien einen Abend in der besonderen Atmosphäre eines Erzählzeltes gestalten. Dabei versprechen die unterschiedlichen Begabungen der Vortragenden einen abwechslungsreichen, heiter-besinnlichen Abend. So hat Thomas Hoffmeister-Höfener seine Erzählkunst bereits im Hörfunk im Rahmen der „Kirche im WDR“ unter Beweis stellen können.

Sein Bruder Markus Hoffmeister weiß Jung und Alt mit seinen Trommelgeschichten zu begeistern, bei denen er bis zu 600 Kinder mit Trommeln versorgt und in seine Erzählungen einbindet. Lisa Kötter hingegen hat sich auf das Erzählen mit Figuren spezialisiert, und Susanne Tiggemann ist Mitglied des Erzähltheaters Schwerte.

Eintritt ist frei

Unterstützt werden die Profis von Erzieherinnen, die sich im Rahmen einer Fortbildung als Geschichtenerzählerinnen ausbilden lassen. Damit es so richtig gemütlich wird, wird es auch Wein und nichtalkoholische Getränke geben. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.