Beim Anheizen gerät Heimsauna in Brand

Bei einem Schwelbrand  in der Händelstraße sind am Mittwoch vier Personen verletzt worden.
Bei einem Schwelbrand in der Händelstraße sind am Mittwoch vier Personen verletzt worden.
Foto: WP

Menden..  Vier Personen mussten gestern Nachmittag mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem an der Händelstraße in einer Heimsauna ein Schwelbrand ausgebrochen war.

Per Sirenenalarm wurden gegen 17.30 Uhr die Löschzüge Wache und Menden-Mitte der Feuerwehr aktiviert. Nach Angaben von Einsatzleiter Frank Wyczisk war der Brand beim Anheizen des Sauna-Ofens entstanden. Einsatzkräfte drangen unter Atemschutz zum Feuer vor und löschten es. Anschließend lüftete die Feuerwehr das Gebäude. Um zu verhindern, dass sich das Feuer wieder entzündet, entfernten die Einsatzkräfte die Holzpaneele der Sauna und überprüften die Räumlichkeit auf verborgene Glutnester.