Bastelmaterial aus Wald und Wiese

Menden..  Heute stellt euch Christa Robbers das Buch „Das große Naturbastelbuch“ vor.

Habt ihr schon von der Blütenfee im Tellersee oder Rudi Reisig gehört? Oder möchtet ihr gern ein Lichterfest im Hexenwald feiern oder lieber Moosmonster zum Leben erwecken? Für jede Jahreszeit könnt ihr in diesem tollen Natur-Bastelbuch die unterschiedlichsten Basteleien finden. Alles, was ihr braucht, findet ihr im Garten oder im Wald. Da es sich um Naturmaterialien handelt, sind nicht alle Basteleien endlos haltbar, darauf weist euch ein roter, grauer und blauer Stern hin, den ihr auf den einzelnen Bastelseiten finden könnt. Und dann kann es auch schon losgehen!

In der Inhaltsangabe am Anfang des Buches findet ihr über 100 Bastelideen für den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Bevor ihr loslegt, solltet ihr euch ein paar Gedanken über das Sammeln von Naturmaterialien machen, denn jedes Naturmaterial ist auch gleichzeitig ein Lebewesen wie Moos zum Beispiel oder sogar für andere Lebewesen Nahrung oder ein Zuhause. Deshalb solltet ihr immer Rücksicht auf die Pflanzen nehmen, die ihr findet und ein bewohntes Schneckenhaus liegen und Pilze immer stehen lassen! Alles, was unter Naturschutz steht, darf nicht mitgenommen werden! Da ist ein Bestimmungsbuch ganz wichtig, um nicht aus Versehen selten gewordene Pflanzen oder eventuell auch giftige Pflanzen mitzunehmen. Auf diesen werbefreien Seiten könnt ihr übrigens viele Pflanzen von A wie Azalee bis Z wie Zypressen-Wolfsmilch mit den entsprechenden Fotos und Hinweisen genau kennenlernen. http://www.biofotoquiz.ch/ und http://www.kidsnet.at/baum/blumenbaum.htm

Außerdem solltet ihr euch mit einem Stoffbeutel oder Korb, mit Gartenhandschuhen und einer kleinen Gartenschere oder einem Taschenmesser ausrüsten, falls ihr es benutzen dürft. So reißt ihr keine Pflanzen aus und an der betroffenen Stelle können weiter Pflanzen wachsen für eure nächste Bastelidee. Natürlich braucht ihr auch Werkzeuge und Materialien, und dazu findet ihr gute Tipps unter der Überschrift „Werkzeuge und Materialien“. Was ihr für Naturmaterialien zur jeweiligen Jahreszeit entdecken könnt, ist mit schönen Fotografien direkt unter den Überschriften für die jeweilige Jahreszeit zu finden.

Und dann gibt es auf vielen Doppelseiten nicht nur tolle Fotografien und Tipps, sondern auch nummerierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit deren Hilfe ihr die Bastelideen basteln könnt. Und wenn ihr eure Bastelideen fotografiert, dann habt ihr nicht nur eine schöne Erinnerung, sondern auch ein Foto, das ihr als Fotopostkarte verschicken könntet. Aber das ist schon wieder eine ganz andere Idee! Viel Spaß!

Dieses Buch für euch Leser, Bastler und Naturfreunde ab 3 Jahren ist in der Dorte-Hilleke-Bücherei und im Buchhandel erhältlich.
Sabine Lohf: Das große Naturbastelbuch
Gerstenberg 2015
ISBN: 978-3-8369-5796-0
19.95 Euro