Bald bessere Zugverbindungen

Bahnhof Menden.
Bahnhof Menden.
Foto: WP

Menden..  Wer abends mit dem Zug von Menden nach Hagen bzw. Dortmund fahren möchte oder von dort kommt, ist nach 20 Uhr aufgeschmissen.

Das soll sich mit dem Fahrplanwechsel im Dezember ändern: Der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) will das Zug-Angebot ausbauen. Menden soll an alle Züge von Hagen beziehungsweise Dortmund nach Fröndenberg abends mit einem Pendelzug angebunden werden, teilte der NWL gestern auf Anfrage mit.

Der Verband begründete das auch mit den abgeschlossenen Sanierungsarbeiten am Mendener Bahnhof. Die gestiegene Attraktivität des Gebäudes soll mit der Fahrplanänderung unterstützt werden.