Das aktuelle Wetter Menden 10°C
Schwer verletzt

Auto völlig ausgebrannt

29.07.2012 | 18:38 Uhr
Auto völlig ausgebrannt

Menden/Unna. Ein 35-jähriger Mendener und sein Beifahrer mussten in der Nacht zu Samstag aus einem brennenden Auto in Unna gerettet werden. Sie wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht – Lebensgefahr besteht nach Polizeiauskunft aber nicht. Der Mendener war gegen 1.30 Uhr am Samstag mit seinem Pkw auf dem Beethovenring unterwegs. In Höhe Hausnummer 16 touchierte er beim Überholen mit augenscheinlich deutlich überhöhter Geschwindigkeit den Pkw eines 18-jährigen Dortmunders. Der Mendener geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Daraufhin fing das Fahrzeug Feuer. Die beiden schwer verletzten Insassen konnten aus dem brennenden Fahrzeug gezogen werden. Die zwei Insassen des Dortmunder Pkw wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4100 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs wurde der Ring in Unna komplett gesperrt.

WP



Kommentare
Aus dem Ressort
Seit 25 Jahren verbunden durch die Musik
Musikalische...
Eine ganz besondere musikalische Verbindung feierte Silberhochzeit. Was Flöry Hacke und Gerlinde Reidys seit 25 Jahren verbindet, stand natürlich auch am Samstagabend im Mittelpunkt: das Akkordeon.
60 Mendener erkunden die Grenzen ihrer Stadt
Schnadegang
Direkt am Start wurde erstmal die falsche Richtung eingeschlagen, danach lief aber alles reibungslos beim Schnadegang entlang von Mendens Grenzen: Die Teilnehmer erreichten wohlbehalten das Kartoffelfest auf Hof Scheffer in Bösperde. Nur taten sie das nicht ganz trockenen Fußes, denn auf den letzten...
Schulhund: Streicheleinheiten sind immer willkommen
Tiere
Ganz still beugt sich Celina zum Hund hinunter: Vorsichtig legt sie ihren Kopf auf den Bauch des Tieres und lauscht. Zur Ruhe kommen, wieder zur Konzentration finden: Das sind zwei Vorteile, die ein Schulhund in die Klasse bringen soll. Golden-Retriever-Hündin Frieda kommt regelmäßig mit in den...
Metalldiebe brachten Lkw gleich mit
Kriminalität
Sie kamen offenbar gleich mit einem eigenen Lastwagen: Unbekannte Metalldiebe machten in der Nacht zum Montag am Dieselweg fette Beute. Laut Polizeibericht hebelten die Täter auf einem Werksgelände zwischen 2.30 und 5 Uhr Früh drei Rolltore in zwei Produktionshallen auf. Dann beluden sie ihren...
84-Jähriger mit Gefängnis gedroht
Telefonbetrug
. In einem besonders dreisten Fall von Telefonbetrug in Menden ermittelt die Polizei seit letzter Woche. Denn da meldete sich angeblich das Landeskriminalamt (LKA) bei einer 84-jährigen, allein lebenden Mendenerin. Und zwar, um ihr mitzuteilen, dass sie in einen Kriminalfall verwickelt sei und...
Fotos und Videos
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball
Kartoffelfest Scheffer
Bildgalerie
Fest
Kinder- und Jugendfest
Bildgalerie
Biebertal