Auto fährt in Gegenverkehr: Radler stürzt

Lendringsen..  Ein Radfahrer aus Wickede wurde bei einem Verkehrsunfall in Lendringsen verletzt. Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 15.10 Uhr auf der Straße Bie­berberg. Schuld an dem Zusammenstoß trägt offensichtlich ein Mendener Autofahrer, der sein Auto zum Parken in den Gegenverkehr steuerte.

Der 74-jährige Autofahrer war in Richtung Lürbke unterwegs. „Auf Höhe des Hauses 21a lenkte er sein Fahrzeug nach links über den Fahrstreifen des Gegenverkehrs, um in eine am linken Fahrbahnrand befindliche Parklücke einzufahren“, heißt es im Polizeibericht.

Ambulante Behandlung

Dabei übersah der Mendener Autofahrer den entgegenkommenden 44-jährigen Radfahrer aus Wickede. Auto und Fahrrad stießen frontal zusammen. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Radfahrer ins Krankenhaus. Glück im Unglück: Er konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung der Verletzungen wieder verlassen. Die Polizei schätzt den Sachschaden an Auto und Fahrrad auf etwa 1200 Euro.