Das aktuelle Wetter Menden 5°C
Eine Kuh fehlt noch

Ausgebüxte Kühe hinterlassen Spur der Zerstörung

19.05.2012 | 11:00 Uhr
Funktionen
Ausgebüxte Kühe hinterlassen Spur der Zerstörung
Bis auf eine konnten alle ausgebüxten Kühe von Bauer Heinrich Goeke wieder eingefangen werden. WP-Foto: Martina Dinslage

Menden. Nr. 197 fehlt noch: Von den ursprünglich 27 Kühen, die Montag von einer Weide ausgebüxt waren, sind damit bis auf eine alle wieder in den Stall von Landwirt Heinrich Goeke zurückgekehrt. Lediglich eine Schwarzbunte, die einen handflächengroßen weißen Fleck auf der Stirn hat, ist weiter irgendwo in Menden unterwegs. Nachdem Heinrich Goeke am Montag den Großteil der ausgerissenen Kühe wieder einfangen konnte, gelang ihm dies am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag bei sieben weiteren Tieren. Bei seiner Einfang-Aktion wurde der Landwirt von bis zu 30 Helfern unterstützt: „Das war einfach große Klasse.“ Die Kühe, die mittlerweile wieder im Heimatstall sind, seien allerdings zurzeit sehr schreckhaft, „und das kann noch Monate dauern“. Nun fehlt nur noch die Kuh mit der Nr. 197. Wer sie sieht, sollte die Polizei informieren, bittet Heinrich Goeke. Wo seine Tiere in den vergangenen Tagen unterwegs waren, erfährt Heinrich Goeke derzeit durch Hinweise auf Zerstörungen: „Es gibt Schäden an Autos, in Vorgärten, auf Rasenflächen und an Zäunen. Die Spuren sind so eindeutig, dass es meine Kühe gewesen sein müssen.“ Heinrich Goeke hofft, dass seine Haftpflichtversicherung alle Schäden übernimmt: „Noch habe ich kein vollständiges Bild, was alles zu Bruch gegangen ist.“

Corinna Schutzeichel

Kommentare
20.05.2012
00:40
Ausgebüxte Kühe hinterlassen Spur der Zerstörung
von Stenzel66 | #1

Es stellt sich die Frage, ob diese Geschichte es wert ist, über Tage und in diesem Umfang aufbereitet zu werden. Meine Antwort ist ein klares Nein!

Aus dem Ressort
Silvester-Glas gibt Anstoß zu Firmengründung
Wirtschaft
Die Idee entstand bereits vor vielen Jahren, an einem Silvesterabend. Georg Kuhlmann hatte damals ein schmales Glas entworfen, zum Anstoßen auf das...
Märkische Bank spendet 3000 Euro
WP-Aktion für Mendener in...
Seit dem Jahr 2002 ist die Märkische Bank treuer Begleiter der Benefizaktion für Mendener in Not. Der komplette Verzicht auf Geschenke an Kunden und...
Nur noch Tempo 30 an der Fröndenberger Straße
Straßenbauarbeiten
In der Baustelle an der Fröndenberger Straße gilt seit gestern eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Die Stadt hat die Tempobegrenzung noch einmal...
Leerung im wöchentlichen Wechsel
Mülltonnen
Die Leerung der Mülltonnen wird ab nächstem Jahr auf einen neuen Rhythmus umgestellt. Während derzeit alle zwei Wochen am selben Tag die grauen und...
Als es dunkel wurde im Waisenhaus-Keller
So war es früher
Im heutigen Vincenz-Altenheim war von 1910 bis 1967 auch das Waisenhaus des Vinzentiner-Ordens mit einem angeschlossenen Kindergarten untergebracht....
Fotos und Videos
Jubiläums-Turngala
Bildgalerie
Turnen
Jugend Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fußball
Electronic Wonderland
Bildgalerie
Fotostrecke