Auf der Waldroute bis zum Diemelsee

Lendringsen..  Charakteristisch für die sauerländische Waldroute sind schmale Wege und urige Pfade durch dunkle Nadelwälder und lichte Eichen- und Buchenhaine mit Bachläufen und Quellen. Die Wandergruppe Franz Lenze trifft sich am Samstag ab 8 Uhr am Parkplatz Haus Lenze beim Freizeitzentrum Biebertal in Lendringsen und nimmt ein weiteres Teilstück der Waldroute in Angriff. Die Abfahrt nach Olsberg erfolgt in Fahrgemeinschaften um 8.15 Uhr. Die Mitwanderer aus dem Raum Balve treffen sich gegen 8.30 Uhr am Kloster Oelinghausen.

27 Kilometer lange Wanderung

Die Wanderung (circa 27 Kilometer) führt zunächst bei Olsberg auf die Höhen des Ruhrtales, vorbei am Zwöllberg, und am Eisenberg trifft die Waldroute auf den Rothaarsteig und teilt sich bis Gudenhagen den gleichen Weg. Hier folgt die Route verschiedenen Bächen; zunächst der Hängemecke, dann der Hoppecke und schließlich der Bremecke. Dann vorbei an der Schwartmeckequelle durch den Streitsiepen hinauf zum Huckeshohl, dem höchsten Punkt der Wanderung und auf den Höhenwegen vorbei am Örenberg und dem Köpfchen zum Buttenberg, dem Grenzberg zwischen NRW und Hessen. Nun geht es hinunter zum Diemelsee und entlang des Seeufers bis zur Staumauer, dem Ziel der Wanderung.

Die Wanderung findet auch bei leicht unbeständigem Wetter statt. Die Verpflegung erfolgt aus dem Rucksack. Eine Einkehr nach der Wanderung kann nach Absprache erfolgen. Neue Mitwanderer sind stets herzlich willkommen und können sich bei Fragen zur Wanderung an fl_wandern@gmx.de wenden.