Das aktuelle Wetter Menden 5°C
Hochzeitsmesse

Anregungen für den schönsten Tag im Leben

02.01.2013 | 15:00 Uhr
Anregungen für den schönsten Tag im Leben
Künftige Hochzeitspaare sammeln Ideen auf der Mendener Hochzeitsmesse.Foto: Laura Oswald-Jüttner

Menden. Heiraten wollen die meisten Menschen nur einmal im Leben, die Mendener Hochzeitsmesse hingegen gibt es in jedem Jahr: Am kommenden Wochenende findet die Messe bereits zum 15. Mal statt. Sie öffnet in der Schützenhalle Holzen-Bösperde-Landwehr am Samstag und Sonntag ihre Türen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Tipps, Trends und Ideen für zukünftige Eheleute, die zurzeit ihre Hochzeit planen.

Umfassendes Angebot

Altbekannte und neue Dienstleister werden ihre Angebote vorstellen. Unter anderem wird eine ­Event­ausstatterin erklären, wie eine Schützenhalle für die Hochzeitsparty in ein Schmuckstück verwandelt werden kann. Vertreten sind nach Angaben der Veranstalter von „Flair Braut- und Abendmode“ die Bereiche Floristik, Tischgestaltung, Frisuren, Kosmetik, Fotos, Hochzeitstorten, Restauration, Brautmoden, Stretchlimousine, Herrenmoden, Trauringe, Mobile Disco und Animation, Liveband, Eventausstattung, Partyservice, Hochzeitsautos, Reisen, Einladungskarten und Versicherung. Viele Aussteller bieten den angehenden Hochzeitspaaren eine persönliche Beratung bei einem Glas Sekt an. Als „Messe mit Herz“ ist die Veranstaltung auch über die Grenzen von Menden hinaus bekannt und beliebt.

Fester Programmpunkt bei der Messe ist für viele Besucher die Brautmodenschau, bei der auch Mode für Blumenkinder und den Bräutigam gezeigt wird. Die Modenschau findet zwei Mal täglich statt und wird nicht nur von Models mit Traummaßen, sondern in den Größen 36 bis 48 präsentiert. Die Öffnungszeiten der Messe sind aufgrund vieler Kundenwünsche erweitert worden auf täglich 12 bis 18 Uhr. .

Abgerundet wird das Angebot durch eine Verlosung, bei der eine Wochenendreise für zwei Personen zu gewinnen ist.


Kommentare
Aus dem Ressort
Café Echt hat neu eröffnet
Traditions-Café
Die vergangenen Wochen stecken Valéria Král noch in den Knochen. So viele Dinge mussten im Vorfeld der Neueröffnung des „Café Echt“ berücksichtigt werden. Auch wenn die Vorarbeit Kräfte zehrend war, jetzt strahlt Valéria Král und wirbelt durch Küche und Café. Am Montag hat die gebürtige Budapesterin...
Ehepaar hat viele Jahre gemeinsam das Kreuz getragen
Prozession
Zur Ruhe kommen, mit seinen Gedanken bei sich sein, Dankbarkeit fühlen, Buße tun. Die Motivation, warum jemand in den Karfreitagsprozessionen das Kreuz über den Kapellenberg trägt, ist individuell verschieden. Eines aber ist praktisch allen Kreuzträgern gemeinsam: Sie haben eine höchst persönliche...
Busfahrer lässt 78-jährigen Behinderten in Menden stehen
Zwischenfall
Ein Busfahrer in Menden hat einen 78-jährigen Schwerbehinderten stehenlassen. Wolfgang Erdtmann hatte seinen Frei-Beförderungsschein, weil ihm dieser gestohlen worden war. Der Fahrer akzeptierte die Verlustanzeige der Polizei nicht als Ersatz. Formal hat der Fahrer wohl richtig gehandelt.
Kuschelbär aus Menden sucht seinen Besitzer
Verlust
Da dürfte jemand ganz traurig sein: Ein einsamer Kuschelbär hat vorübergehend ein Zuhause bei WP-Leserin Almut-Maria Köster gefunden. Die Frau entdeckte das Tier in ihrem Vorgarten. Wahrscheinlich hat ein Kind das Stofftier verloren. Welches Kind vermisst diesen Bären?
„Stabat Mater“ in Mendens Vincenzkirche
Konzert
Zu einem Werk der Barockzeit wird am Karfreitag um 18 Uhr in der Vincenzkirche eingeladen. Auf dem Programm steht das „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi. Das Werk gehört zu den ergreifendsten Vertonungen dieses Textes der Marienverehrung.
Fotos und Videos
Besuch der Bochumer Maischützen
Bildgalerie
Fotostrecke
Claudia Jung
Bildgalerie
Halbe Hundert
Lendringser Frühling
Bildgalerie
Stadtfest
Damen Handball aus Menden
Bildgalerie
Handball