Das aktuelle Wetter Menden 0°C

Schützenfestunglück

Angeklagter entschuldigt sich unter Tränen

12.11.2010 | 09:09 Uhr

Unter großem Medieninteresse hat am heutigen Freitag am Landgericht Arnsberg der Prozess um das Mendener Schützenfest-Unglück begonnen. Ein Rentner hatte bei seiner Todesfahrt am 19. Juli 2009 drei Menschen getötet.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Pure Black Music Festival
Bildgalerie
Franz von Hahn
Lendringsen im Frühling
Bildgalerie
Dorffest
Blitzmarathon in Südwestfalen
Bildgalerie
Blitzmarathon 2015
Fröndenberg feiert den Frühling
Bildgalerie
Frühlingsmarkt
Aus dem Ressort
Fünf Schnuller auf einmal für die Fee
Sapß an Sprache
Ob mit Pustefußball oder Gedächtnistraining – das oberste Ziel war es am Samstag, Kindern spielerisch Sprache näher zu bringen. Der interdisziplinäre...
Schwester Rabiata herrscht mit eiserner Faust
Krimikomödie
Für eine großartige Krimikomödie braucht es keine große Bühne. Dies bewies das Ensemble der „Mörderischen Sauerländer“ wieder einmal am Freitag und...
Ott-Heinrich Plote verstorben
Nachruf
Er hat sich für Menden nicht nur in seiner beruflich aktiven Zeit, sondern darüber hinaus auch über Jahrzehnte ehrenamtlich eingesetzt und Teile des...
Gangesbecher geht millionenfach nach Indien
Ausstellung
„Dies ist nur ein Appetithäppchen, das zeigen soll, was später einmal in einem Industriemuseum im Gut Rödinghausen gezeigt werden könnte.“ Mit diesen...
Gastronomie-Nachfolger dringend gesucht
Leerstände
Es ist das wohl älteste Restaurant Mendens – und es steht seit vielen Monaten leer. Die Suche nach einem Nachfolger für die „Bauernstube“ in...
article
3933344
Angeklagter entschuldigt sich unter Tränen
Angeklagter entschuldigt sich unter Tränen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/menden/angeklagter-entschuldigt-sich-unter-traenen-id3933344.html
2010-11-12 10:03
Menden