Das aktuelle Wetter Menden 12°C

Schützenfestunglück

Angeklagter entschuldigt sich unter Tränen

12.11.2010 | 09:09 Uhr

Unter großem Medieninteresse hat am heutigen Freitag am Landgericht Arnsberg der Prozess um das Mendener Schützenfest-Unglück begonnen. Ein Rentner hatte bei seiner Todesfahrt am 19. Juli 2009 drei Menschen getötet.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Festzug der St. Hubertus Schützen
Bildgalerie
Schützenfest
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball
Festzug der Ruhrtal-Schützen
Bildgalerie
Schützenfest
Handball vom Wochenende
Bildgalerie
Handball
Aus dem Ressort
Vor dem Rathaus jubelten die Mendener
So war es früher
Es war sicher nicht der schmerzlichste Einschnitt in das bürgerliche Leben von Menden, dass 1915 in der Hönne-Stadt die Pfingstkirmes dem Krieg zum Opfer fiel. Auch in den folgenden Kriegsjahren. 100 Jahre ist es in diesen Tagen her, dass der 1. Weltkrieg begann und das Kaiserreich mehr als tausend...
Neues Center am Nordwall weiter auf Eis
Einkaufen
Auch wenn es nach dem Ausverkauf bei Dieler am alten Standort (WP berichtete) so aussieht: Dem Abriss des Kaufhauses, der Wohnhäuser an der Gartenstraße und des Parkhauses für den Neubau des Einkaufszentrums am Nordwall ist die Düsseldorfer Immobilien-Treuhandgesellschaft ITG damit noch nicht näher...
Schwimmbad-Inspektion in Menden beendet
Hallenbad-Schließung
Mit Beginn der Sommerferien schlossen sich am Hünenköpfchen auch die Türen zum Hallenbad. Die routinemäßige Grundreinigung stand auf dem Plan.
Rollende „Schweinsnase“ als originelles Wohnmobil: Citroën HY
Auto
Der Aufkleber auf dem Motor sagt alles: „Ohne viel Zirkus.“ Ohne Firlefanz, ohne störungsanfällige Elektrik, ohne Ledersitze, ohne Sitzheizung: Dieser Wagen ist noch ein richtiges Auto. Eins zum Schrauben, eins zum Reparieren, mit Schweißgerät und Kneifzange. Richard Volkmer (77) aus Menden ist...
Bandidos-Logo in Menden vorerst weiter im Netz
Rocker-Symbolik
Die Kreispolizei musste noch nicht gegen die verbotenen Symbole der Mendener Bandidos vorgehen. Bislang sei noch kein Rocker mit den Abzeichen erwischt worden, heißt es auf Nachfrage bei der Kreispolizei.