Das aktuelle Wetter Menden 1°C

Schützenfestunglück

Angeklagter entschuldigt sich unter Tränen

12.11.2010 | 09:09 Uhr

Unter großem Medieninteresse hat am heutigen Freitag am Landgericht Arnsberg der Prozess um das Mendener Schützenfest-Unglück begonnen. Ein Rentner hatte bei seiner Todesfahrt am 19. Juli 2009 drei Menschen getötet.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Ein langes Handball Wochenende
Bildgalerie
Handball
Hallenkreismeisterschaft
Bildgalerie
Fußball
Karneval in Menden
Bildgalerie
Kölner Dreigestirn bei...
Aus dem Ressort
Neues Winterschützenfest in Menden ein voller Erfolg
HBL-Schützen
Zum ersten Mal in der 158-jährigen Vereinsgeschichte mussten die Menschen, die Schützenkönig werden wollten, dicke Winterjacken, Schals,...
Josefschule bleibt Bekenntnisschule
Schulen
Der Stichtag 1. Februar wird ohne weitere Bemühungen verstreichen, den Status der Josefschule Menden als katholische Bekenntnisschule zu verändern.
Aus Abstellraum wird schmucker Konzertsaal
Musikschule
Genug Unterrichtsräume, Parkplätze am Haus, ein eigener Konzertsaal, innenstadtnah und alles zentral in einem Haus – wenn die städtische Musikschule...
Kölner Dreigestirn empfangen wie Popstars
Karnval
Hunderte Mendener bereiteten Freitagnachmittag ab 15 Uhr dem Kölner Dreigestirn einen begeisternden Empfang am Alten Rathausplatz. Dutzende Kameras...
Nepper nehmen Menden ins Visier
Abzockmasche
Die Verbraucherzentrale Brandenburg warnt auf ihrer Internetseite vor der Abzockmasche der „Räucherkate“. Jetzt haben die möglichen Nepper wohl auch...
article
3933344
Angeklagter entschuldigt sich unter Tränen
Angeklagter entschuldigt sich unter Tränen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/menden/angeklagter-entschuldigt-sich-unter-traenen-id3933344.html
2010-11-12 10:03
Menden