Alles fertig für den Frühlingsmarkt

Fröndenberg..  34 Aussteller, die Einzelhändler, der Jugendtreff Windmühle und die Mitstreiter der Kettenschmiede stehen in den Startlöchern für den Frühlingsmarkt Fröndenberg am kommenden Sonntag. Mit Ständen zum Stöbern, Aktionen und nicht zuletzt einem verkaufsoffenen Sonntag wollen sie den Besuchern kurzweilige Stunden bereiten.

Ab 11 Uhr sind die Ausstellungsstände im Forum des Himmelmannparks zu besuchen. Passend zur Jahreszeit präsentieren sie Handwerkskunst, handgefertigte Haushaltswaren, Dekorationsartikel sowie Praktisches und Schmückendes für den Garten.

Der Naturschutzbund Deutschland NABU informiert an seinem Stand über seine Arbeit. Wer mit dem Fahrrad zum bunten Treiben kommt, findet beim Bündnis für Familie einen Anlaufpunkt – dort wird nämlich die Fahrradwerkstatt angeboten. Parallel zu den Marktständen gibt es im Kettenschmiedemuseum nur eine Woche nach dem Saisonauftakt wieder die traditionelle Schmiedekunst am offenen Schmiedefeuer zu bewundern.

Wem das Angebot an den Marktständen nicht reicht, kann zu den Fröndenberger Geschäften weiterziehen.

Im Zuge eines verkaufsoffenen Sonntags in der Zeit von 13 bis 18 Uhr besteht die Möglichkeit zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel in den Geschäften der Fröndenberger Kaufmannschaft.

Den Rahmen bilden Aktionen und Spielangebote für Jung und Alt auf dem Marktplatz, organisiert vom Werbering: Kinderrallye, Bimmelbahn über das Marktgelände, Kinderschminken, Fahrsimulator und ein Musikprogramm.

Gewinnspiel und Gastronomisches

Der Treff Windmühle lädt zur Stempelrallye ein: An allen Stationen mit einem gelben Plakat können die Teilnehmer sich eine Karte abstempeln lassen, alle komplett gestempelten Karten nehmen an einer Verlosung teil. Für Gewinne haben sich die Geschäftsleute und die Stadtwerke Fröndenberg zusammengetan. „Wir verlosen Gewinne im Gesamtwert von 1000 Euro“, sagt Michael Freitag, Vertriebsleiter der Stadtwerke. „Aber man muss schon ein bisschen was dafür tun: Wir haben uns ein kleines Buchstabenrätsel überlegt.“ Unter allen Teilnehmern mit der richtigen Antwort wird als Hauptpreis ein Tablet-Computer verlost. Zu gewinnen gibt es außerdem Gutschriften auf die Stromrechnung und Saisonkarten für das Löhnbad.

Nicht zu vergessen: Kein Besucher muss sich Verpflegung mitbringen. Selbstverständlich haben die Organisatoren des Frühlingsmarktes Fröndenberg auch dafür gesorgt, dass Waffeln, Kuchen, Kaffee, Würstchen, Reibeplätzchen und weitere Leckereien angeboten werden.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE