Ab sofort neue Zeiten für heilige Messen

Menden..  Es ist das erste Wochenende mit einer neuen Messordnung für den gesamten Pastoralverbund Menden. Bei den nunmehr gültigen Zeiten hält es sich keinesfalls nur um einige Einschränkungen für die Ferienzeit. Die Verantwortlichen um Pfarrer Jürgen Senkbeil haben im Rahmen ihrer verbliebenen Möglichkeiten aber auch noch auf Wünsche von katholischen Christen reagiert. So war der Wegfall der Abendmesse an Sonntagen in St. Walburgis von vielen sehr bedauert worden. Ab sofort wird wieder sonntags um 18 Uhr eine Abendmesse in der St.-Paulus-Kirche Lahrfeld gefeiert. Die WP informiert über alle Änderungen und die neuen Zeiten auf der Seite 4 in der Rubrik Kirchliches Leben/Gottesdienste.

Vikare gingen, Ersatz kam nicht

Bereits zum neuen Kirchenjahr hatte die katholische Kirche Einschnitte vornehmen müssen, was sogar zu Protesten geführt hatte. Bereits seinerzeit hatte Jürgen Senkbeil befürchtet, dass erneut Änderungen fällig würden. Die sind spätestens zum Juli unumgänglich gewesen, weil mit Matthias Kamphans und Frederic Kernbach zwei Vikare Menden verlassen haben und für sie Ersatz kommt. Überdies ist Reinhold Theune seit April offiziell Pfarrer im Ruhestand. Er wirkt wie seine Amtsbrüder Alwin Linnenbrink und Norbert Tentrup aber weiterhin freiwillig mit.