Das aktuelle Wetter Menden 12°C
Polizei

71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle

27.06.2012 | 21:55 Uhr
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
Foto: Feuerwehr

Bösperde. Weil er offensichtlich Gas und Bremse verwechselt hatte, hat ein 71-jähriger Fröndenberger am Mittwochvormittag einen Unfall auf dem Kaufland-Parkplatz in Bösperde verursacht.

Nach Polizeiangeben war der Senior mit seinem Automatik-Wagen durch den Zaun des Parkplatzes und dann eine Böschung hinab gefahren. Er knallte in das Bushaltestellenschild. Im Wartehäuschen nebenan saßen eine 46-jähriger Mendenerin und ihre 73-jährige Mutter. Die 46-Jährige bewegte sich durch den Schreck so unglücklich, dass sie an der Hüfte verletzt wurde. Ihre Mutter und der Fahrer blieben unverletzt. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz. Schaden: 15 000 Euro.

Kommentare
30.06.2012
17:53
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
von Exosphaere | #4

@ Nr. 3 "derM"
Ihr Kommentar ist an Blödsinn kaum noch zu überbieten.

Funktionen
Fotos und Videos
21. Fest der Sinne
Bildgalerie
Menden à la Carte
Oldtimer faszinieren Mendener
Bildgalerie
Monte Menden 2015
Models verzaubern Damenwelt
Bildgalerie
Rieber-Modenschau
Badespaß in Südwestfalen
Bildgalerie
Aus der Luft
article
6817345
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/menden/71-jaehriger-faehrt-boeschung-runter-in-bushaltestelle-id6817345.html
2012-06-27 21:55
Menden