Das aktuelle Wetter Menden 15°C
Polizei

71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle

27.06.2012 | 21:55 Uhr
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
Foto: Feuerwehr

Bösperde. Weil er offensichtlich Gas und Bremse verwechselt hatte, hat ein 71-jähriger Fröndenberger am Mittwochvormittag einen Unfall auf dem Kaufland-Parkplatz in Bösperde verursacht.

Nach Polizeiangeben war der Senior mit seinem Automatik-Wagen durch den Zaun des Parkplatzes und dann eine Böschung hinab gefahren. Er knallte in das Bushaltestellenschild. Im Wartehäuschen nebenan saßen eine 46-jähriger Mendenerin und ihre 73-jährige Mutter. Die 46-Jährige bewegte sich durch den Schreck so unglücklich, dass sie an der Hüfte verletzt wurde. Ihre Mutter und der Fahrer blieben unverletzt. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz. Schaden: 15 000 Euro.

Kommentare
30.06.2012
17:53
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
von Exosphaere | #4

@ Nr. 3 "derM"
Ihr Kommentar ist an Blödsinn kaum noch zu überbieten.

Funktionen
Fotos und Videos
Tanz in den Mai
Bildgalerie
Schmelzwerk
So wird unser Bier gebraut
Video
Reinheitsgebot
The Point Club, Vol. 20
Bildgalerie
Franz von Hahn
Protest gegen Gockel bei AfD
Bildgalerie
30 Demonstranten
article
6817345
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/menden/71-jaehriger-faehrt-boeschung-runter-in-bushaltestelle-id6817345.html
2012-06-27 21:55
Menden