Das aktuelle Wetter Menden 4°C
Polizei

71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle

27.06.2012 | 21:55 Uhr
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
Foto: Feuerwehr

Bösperde. Weil er offensichtlich Gas und Bremse verwechselt hatte, hat ein 71-jähriger Fröndenberger am Mittwochvormittag einen Unfall auf dem Kaufland-Parkplatz in Bösperde verursacht.

Nach Polizeiangeben war der Senior mit seinem Automatik-Wagen durch den Zaun des Parkplatzes und dann eine Böschung hinab gefahren. Er knallte in das Bushaltestellenschild. Im Wartehäuschen nebenan saßen eine 46-jähriger Mendenerin und ihre 73-jährige Mutter. Die 46-Jährige bewegte sich durch den Schreck so unglücklich, dass sie an der Hüfte verletzt wurde. Ihre Mutter und der Fahrer blieben unverletzt. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz. Schaden: 15 000 Euro.

Kommentare
30.06.2012
17:53
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
von Exosphaere | #4

@ Nr. 3 "derM"
Ihr Kommentar ist an Blödsinn kaum noch zu überbieten.

29.06.2012
14:06
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
von derM | #3

Wer ein Auto mit Schaltgetriebe nicht fahren kann, sollte besser den Führerschein abgeben als sich ein Auto mit Automatikgetriebe zu kaufen. Unabhängig vom Alter.

28.06.2012
08:13
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
von nwblau | #2

Bevor die nutzlose Debatte wieder anfängt.
Dasselbe ist vorige Woche einem 45jährigen Bekannten passiert. Nasse Schuhe, abgerutscht und drei Fahrzeuge zusammengeschoben.

28.06.2012
06:52
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
von madmax58706 | #1

Das erinnert mich ja an ein Ereigniss vor 3-4 Jahren, auch Automatikgetriebe, auch ein älterer Herr....

Funktionen
Aus dem Ressort
Am Hallenbad-Parkplatz ist es derzeit zappenduster
Ihr Tipp, unser Thema
Wer hier am Abend zu seinem geparkten Auto geht, der sollte am besten eine Taschenlampe dabei haben: Denn am Hallenbad-Parkplatz sind derzeit gleich...
Eltern vom Vorwurf der unterlassenen Hilfeleistung freigesprochen
Kindesmisshandlung
Menden/Arnsberg. Das Strafverfahren gegen die Eltern eines im Herbst 2012 misshandelten Säuglings ist gestern mit einem Freispruch zu Ende gegangen....
Mile Prerad schafft weitere Skulptur für den Westfalenpark
Kunst
Schon beim ersten Blick drängt sich dem Betrachter die tiefe Symbolik der Steinskulptur auf: Mutterliebe. Aus zwei unterschiedlich gefärbten...
Freispruch für die Eltern
Babymisshandlung
Das Strafverfahren gegen die Eltern eines misshandelten Säuglings ist mit einem Freispruch zu Ende gegangen. Die 2. Große Strafkammer am Landgericht...
Forstbetrieb fällt Bäume an der Stiftstraße
Natur
An der Stiftstraße werden Ende der Woche Bäume gefällt – aus Verkehrssicherungsgründen, wie der Forstbetrieb von Ketteler-Boeselager (Voßwinkel)...
Fotos und Videos
article
6817345
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
71-Jähriger fährt Böschung runter in Bushaltestelle
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/menden/71-jaehriger-faehrt-boeschung-runter-in-bushaltestelle-id6817345.html
2012-06-27 21:55
Menden