140 lachende Gäste im Kirchenkabarett

Lendringsen..  Kirchenkabarettistin Ulrike Böhmer präsentierte jetzt Erna Schabiewskys Visionen „vonne“ Kirche unter dem Motto „Und sie bewegt sich doch“. Damit brachte sie 140 Besucher des Pfarrheims St. Josef Lendringsen zum Lachen und aber auch zum Nachdenken.

Die Kabarettistin Ulrike Böhmer reist seit fast 30 Jahren durch die Lande, spielt in Gemeindehäusern, Pfarrheimen, Kleinkunstbühnen und manchmal auch in Kirchen und bringt katholische und evangelische Menschen und sogar Zweifelnde oder Nichtglaubende zum Nachdenken und zum Lachen. Und das so erfolgreich, dass sie im Jahr 2012 den Kirchenkabarettpreis, die „Honnefer Zündkerze“ gewonnen hat. Sie ist ausgebildete katholische Gemeindereferentin und als solche viele Jahre in Dortmund tätig. Seit dem Jahr 2000 als freiberufliche Kabarettistin tätig. Seit Oktober 2014 gibt es das Buch zum sechsten Programm „Und sie bewegt sich doch!“

Um die Wartezeit bis zum Beginn möglichst angenehm zu gestalten, wurden Getränke sowie Bütterkes angeboten. Der Erlös ist für die Turmrenovierung bestimmt.