Das aktuelle Wetter Lünen 14°C
Diebstahl

Woher stammten bloß die Kupferkabel im Laderaum?

19.02.2013 | 16:51 Uhr
Woher stammten bloß die Kupferkabel im Laderaum?
Foto: WAZ FotoPool

Dortmund/Lünen.   Der Polizei in Lünen gelang bereits am Freitag (15. Februar 2013) die Festnahme von zwei Buntmetalldieben, die zuvor in Dortmund einen Baucontainer aufgebrochen und mehrere Kupferkabel gestohlen hatten.

Nach dem Aufbruch des Baucontainers am Baukamp in Dortmund-Scharnhorst hatten die Beamten schon eine Anzeige aufgenommen. Die Täter hatten Kupferkabel im Wert von 10.000 Euro gestohlen.

Am darauffolgenden Vormittag kontrollierte die Polizei auf der Steinstraße in Lünen routinemäßig einen Klein-Lkw — und fanden dabei Kupferkabel, über deren Herkunft die Fahrzeuginsassen keine Angaben machen wollten.

Die beiden Lüner (46/60) wurden festgenommen. Die Kabel stammten eindeutig aus dem Einbruch in Dortmund Scharnhorst.

In seiner Vernehmung gab der 60-Jährige den Einbruch zu. Sein Mittäter, der schon mehrfach Diebstahls bei der Polizei in Erscheinung getreten war, machte keine Angaben.  Er wurde dem Haftrichter vorgeführt, der eine Untersuchungshaft unter Auflagen aus Vollzug setzte. Die Ermittlungen zu weiteren Straftaten dauern an.

SPEZIAL
Alle Dortmunder Blaulicht-Meldungen im Überblick!

Polizei, Feuerwehr, Gericht: In Dortmund passiert jeden Tag ziemlich viel. Hier gibt's alle wichtigen Blaulicht-Meldungen im Überblick!

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Zwei Brände in Lünen: Polizist rettet zwei Menschen
Borker Straße und...
Dem beherzten Einsatz eines Lüner Polizeibeamten ist es zu verdanken, dass zwei Menschen schnell aus einer brennenden Wohnung gerettet werden konnten....
Von Eritrea nach Lünen: So verlief Yohannes' Flucht
Interaktive Map
Ich hatte in meiner Heimat die Aussicht auf den Tod und vor mir auch. Aber da gab es die Chance, dass es vielleicht doch klappt", sagt Yohannes,...
Hier wird in und um Lünen geblitzt
Geschwindigkeitskontrolle...
Woche für Woche kündigen die Polizeibehörden sowie die Kreisverwaltungen einen Teil ihrer Geschwindigkeitskontrollen im Internet an. In unserem...
Bis zu 6200 Jugendliche feierten zumeist friedlich
Party am Cappenberger See
26 Helfer vom roten Kreuz, acht Mitarbeiter vom Ordnungsamt, Streetworker, ein Sicherheitsdienst und ziemlich viel Polizei. Die Betreuung der Party am...
So ist die Lage bei der Kinderbetreuung in Lünen
Infos und Statistiken
Fast alle Kinder über drei Jahren und 35 Prozent der unter Dreijährigen haben in Lünen für das nächste Kindergartenjahr einen Platz in...
Fotos und Videos
So tanzte Lünen 2015 in den Mai
Bildgalerie
Fotostrecke
Drahteselmarkt und Spargelfest
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7636933
Woher stammten bloß die Kupferkabel im Laderaum?
Woher stammten bloß die Kupferkabel im Laderaum?
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/luenen/woher-stammten-bloss-die-kupferkabel-im-laderaum-id7636933.html
2013-02-19 16:51
Lünen, Polizei, Presseportal, DIebe, Diebstahl, Baufirma, Buntmetall, Metall, Metalldiebe, Festnahme, festgenommen
Lünen