Das aktuelle Wetter Lünen 17°C
Diebstahl

Woher stammten bloß die Kupferkabel im Laderaum?

19.02.2013 | 16:51 Uhr
Woher stammten bloß die Kupferkabel im Laderaum?
Foto: WAZ FotoPool

Dortmund/Lünen.   Der Polizei in Lünen gelang bereits am Freitag (15. Februar 2013) die Festnahme von zwei Buntmetalldieben, die zuvor in Dortmund einen Baucontainer aufgebrochen und mehrere Kupferkabel gestohlen hatten.

Nach dem Aufbruch des Baucontainers am Baukamp in Dortmund-Scharnhorst hatten die Beamten schon eine Anzeige aufgenommen. Die Täter hatten Kupferkabel im Wert von 10.000 Euro gestohlen.

Am darauffolgenden Vormittag kontrollierte die Polizei auf der Steinstraße in Lünen routinemäßig einen Klein-Lkw — und fanden dabei Kupferkabel, über deren Herkunft die Fahrzeuginsassen keine Angaben machen wollten.

Die beiden Lüner (46/60) wurden festgenommen. Die Kabel stammten eindeutig aus dem Einbruch in Dortmund Scharnhorst.

In seiner Vernehmung gab der 60-Jährige den Einbruch zu. Sein Mittäter, der schon mehrfach Diebstahls bei der Polizei in Erscheinung getreten war, machte keine Angaben.  Er wurde dem Haftrichter vorgeführt, der eine Untersuchungshaft unter Auflagen aus Vollzug setzte. Die Ermittlungen zu weiteren Straftaten dauern an.

SPEZIAL
Alle Dortmunder Blaulicht-Meldungen im Überblick!

Polizei, Feuerwehr, Gericht: In Dortmund passiert jeden Tag ziemlich viel. Hier gibt's alle wichtigen Blaulicht-Meldungen im Überblick!

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
1.-Mai-Vergewaltigung: Polizei tritt auf der Stelle
Feier am Cappenberger See
Bei den Ermittlungen zur Vergewaltigung am Rande der 1.-Mai-Party auf der Grillwiese am Cappenberger See tritt die Polizei auf der Stelle. Auch die...
Caterpillar: Verdächtigem fliegt Alibi um die Ohren
Explosion Mitte April
Die Wohnungen von drei Tatverdächtigen hatte die Polizei Mitte April nach einer Explosion beim Bergbauzulieferer Caterpillar durchsucht. Gegen einen...
So bereitet sich Lünen auf das DFB-Pokalfinale vor
Fanclubs und...
Die "Ära Klopp" bei Borussia Dortmund endet mit dem DFB-Pokalfinale am Samstag. Wer Glück hatte, konnte eines der Tickets für das Spiel im Berliner...
Hertie-Haus: Welche Geschäfte wünschen Sie sich?
Abstimmung
Welche Geschäfte sollen im Frühjahr 2016 in das ehemalige Hertie-Haus in der Innenstadt einziehen? Was sagen die Lüner zu den bereits feststehenden...
In Kraftwerksnähe droht unruhige Nacht
Sicherheitsprüfung
Anwohner, die in der Umgebung des Trianel-Kohlekraftwerks leben, aufgemerkt: In der Nacht von Freitag auf Samstag könnte es ein bisschen lauter...
Fotos und Videos
article
7636933
Woher stammten bloß die Kupferkabel im Laderaum?
Woher stammten bloß die Kupferkabel im Laderaum?
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/luenen/woher-stammten-bloss-die-kupferkabel-im-laderaum-id7636933.html
2013-02-19 16:51
Lünen, Polizei, Presseportal, DIebe, Diebstahl, Baufirma, Buntmetall, Metall, Metalldiebe, Festnahme, festgenommen
Lünen