Das aktuelle Wetter Lünen 11°C
Unterschriftennliste gegen Preiserhöhungen -...

Vorerst kein spezieller Tarif für Frühschwimmer

11.03.2008 | 14:45 Uhr

Einen speziellen Frühschwimmer-Tarif wird es in Lüner Bädern vorerst nicht geben. Mit dieser Ansage Achim Loddochs mussten sich gestern die Frühschwimmerinnen Gerlinde Kirchhoff und Alexandra Haag begnügen.

Sie waren mit einer Unterschriftenliste gegen die Preiserhöhung bei der Bädergesellschaft aufgetaucht.

Wie berichtet, hatten die beiden Lünerinnen über 60 Unterschriften von Frühschwimmern zusammen getragen. Ihr Appell: Die Einführung eines eigenen Tarifes. Etwa nach dem Vorbild in Werne, wo Frühschwimmer einen geringeren Eintrittspreis zahlen, sofern sie das Bad nach zwei Stunden verlassen.  „Eine solche Erfassung ist mit unserem jetzigen Kassensystem nicht möglich”, muste Loddoch die Erwartungen dämpfen. Den Protest der Frühschwimmer könne er aber nachvollziehen. „Es ist eine besondere Personengruppe.” Für sie seien die neuen Tarife von Nachteil.  Von anderer Seite gebe es dagegen wenig Kritik. „Wir bekommen positive Rückmeldungen, weil die neue Übertragbarkeit der Karten für viele ein Vorteil ist”, erklärte Loddoch. Der Protest der Frühschwimmer werde jedoch „nicht einfach ad acta gelegt”. Man werde sich mit dem Thema beschäftigen, versprach Loddoch. Ob und wann reagiert werde, könne er jedoch nicht sagen. Zeitnahe Verbesserungen versprach er dagegen bei den oft bemängelten kühlen Wassertemperaturen in den Freibädern Cappenberger See und Brambauer: Solarabsorbe-Anlagen sollen hier künftig für schwimmtaugliche Bedingungen auch bei kühlen Außenwerten sorgen.

Daniela Thamm



Kommentare
Aus dem Ressort
Bahn-Streik: So war die Situation am Lüner Bahnhof
Am Wochenende
Trotz bundesweitem Lokführerstreik hatten Lüner, die am Wochenende nach Dortmund oder Richtung Enschede fahren wollten, Glück. Die Züge der DB Regio fuhren am Samstag ab Lünen Hauptbahnhof, die Eurobahn war nicht vom Streik betroffen. Am Sonntag verlief alles planmäßig - allerdings erst ab mittags.
Das sind die Bilder der 10. Lüner Kneipennacht
2000 Besucher
Knapp 2000 Gäste haben am Freitag die 10. Lüner Kneipennacht gefeiert. 14 Bands und zwei Schlagersänger gaben an insgesamt 14 Veranstaltungsorten ihr Bestes. Wir sind mit der Kamera durch die Kneipen gezogen und haben viele schöne Fotos gemacht.
Circus Trumpf in Lünen - Das ist das Leben im Zirkus
Video
"Man ist da hinein geboren", sagt Jaqueline Trumpf vom Circus Trumpf. Die Trumpfs sind eine 300 Jahre alte Zirkusfamilie, die in achter Generation die Menschen mit Akrobatik, Clownerie und Tierdressur erfreuen will. Vor dem Auftritt in Lünen haben wir sie gefragt, wie es sich in einem Zirkus lebt....
Von Laterne getroffen: Frau weiter im Krankenhaus
Bei Unfall verletzt
Noch immer im Krankenhaus liegt die 57-jährige Lünerin, die am Dienstag bei ein Unfall an der Schulz-Gahmen-Straße schwer verletzt wurde. Sie war von einem Laternenpfahl getroffen worden, den ein alkoholisierter Autofahrer gerammt hatte.
Hier wird in und um Lünen geblitzt
Geschwindigkeitskontrolle...
Woche für Woche kündigen die Polizeibehörden sowie die Kreisverwaltungen einen Teil ihrer Geschwindigkeitskontrollen im Internet an. In unserem Blitzer-Alarm erfahren Sie, wo die mobilen Radarwagen in und um Lünen an welchem Tag im Einsatz sind.
Fotos und Videos
Die Lüner Kneipennacht 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Kilometerlange Ölspur in Lünen
Bildgalerie
Fotostrecke
Naturfotografie: Ausstellung in Lünen
Bildgalerie
Fotostrecke