Das aktuelle Wetter Lünen 3°C
Bilanz Blitzermarathon

Viele Raser auf Stadttorstraße

04.07.2012 | 19:23 Uhr
Funktionen
Viele Raser auf Stadttorstraße

Lünen. Der Blitz-Marathon von Polizei und Verkehrsüberwachung der Stadt ist vorbei, jetzt hagelt es Zahlen.

Jeder vierte Autofahrer auf der Stadttorstraße war zu schnell unterwegs – diesen Schwerpunkt hat nach Auskunft von Stadt-Pressesprecherin Simone Kötter die Auswertung der Verkehrsüberwachung ergeben. Insgesamt 1 563 Fahrzeuge erfasste die Stadt, deren Blitzwagen über den gestrigen Tag verteilt abwechselnd an fünf Standorten im Einsatz war (Bahnstraße, Dortmunder Straße, Kreuzstraße, Preußenstraße und Stadttorstraße). Von ihnen seien 107 zu schnell gefahren, berichtet Kötter, „und das in Tempo-30-Zonen“.

Anzeige und Punkt

Die meisten Temposünder mussten ein Verwarngeld in Höhe von 15 bis 35 Euro zahlen. Zwei Autofahrer erwarte jedoch eine Anzeige und außerdem ein Punkt in der Verkehrssünderdatei in Flensburg: „Sie waren dort mit 54 Stundenkilometern unterwegs“, so Kötter. Mit der Polizei und den Bürgern, die sich an der Blitz-Aktion beteiligt hatten, werde die Stadt nun über künftige Standorte für Verkehrskontrollen beraten.

Die Polizei war in Dortmund und Lünen sowie auf den Autobahnen unterwegs – an insgesamt 146 Messstellen. Genau 69 658 Fahrzeuge seien kontrolliert worden, so die Bilanz. 3 118 Fahrzeugführer haben sich nicht an die vorgeschriebenen Geschwindigkeitsbeschränkungen gehalten“, heißt es im Polizeibericht. Sie wurden verwarnt, beziehungsweise angezeigt. Das sei jeder 22. Fahrer. Beim Blitzmarathon im Februar sei es noch jeder 53. Fahrer gewesen.

Vier Raser müssen nach dem Blitzmarathon mit einem Fahrverbot rechnen. Mit 156 km/h sei ein Autofahrer auf der A 45 im Bereich Dortmund-Süd unterwegs gewesen – bei erlaubten 80 km/h.

Jutta Wieloch

Kommentare
Aus dem Ressort
Gibt es bald in Lünen eine Steuer auf Wettbüros?
Rat entscheidet im...
Manche Städte haben eine neue Einnahmequelle entdeckt - die Wettbürosteuer. Hagen hat sie schon, Lünen springt möglicherweise auf diesen Zug auf. Am...
Jeder dritte Arzt in Lünen ist über 60 Jahre alt
Altersstruktur
Lünen gilt statistisch seit 2003 als medizinisch "sehr gut versorgt" mit Hausärzten. Für neue Zulassungen ist die Stadt gesperrt, es kann nur ein Arzt...
Autofahrerin nicht schuld an Tod von Neunjährigem
Unfall im Herbst in Lünen
Es war ein tragischer Unfall: Ein neunjähriger Junge wurde in Lünen Ende September 2014 von einem Auto überrollt. Er starb drei Tage später. Die...
Lüner Studentin entwirft ihre erste Mode-Kollektion
Oma als Vorbild
Schon für ihre Barbies hat sie damals aus Stofffetzen Kleidung geschneidert. Heute studiert die Lünerin Leonie Dziedeck Modedesign und ist ihrem...
Hier wird in und um Lünen geblitzt
Geschwindigkeitskontrolle...
Woche für Woche kündigen die Polizeibehörden sowie die Kreisverwaltungen einen Teil ihrer Geschwindigkeitskontrollen im Internet an. In unserem...
Fotos und Videos
Das sagen die Fraktionen zum Franken-Debakel
Bildgalerie
Fotostrecke
Lünen demonstriert für Toleranz
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6844586
Viele Raser auf Stadttorstraße
Viele Raser auf Stadttorstraße
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/luenen/viele-raser-auf-stadttorstrasse-id6844586.html
2012-07-04 19:23
Lünen