Das aktuelle Wetter Lünen 16°C
Fußgängerzone

„Trotz Baustelle: Betreten erlaubt!“

26.06.2012 | 08:00 Uhr
„Trotz Baustelle: Betreten erlaubt!“

Die Bäckerstraße hat eine neue Asphaltschicht, der Alte Markt wurde seines Klinkerpflasters entledigt, der barrierefreie Zugang zum Kirchplatz St. Georg nimmt Formen an. Der dritte Bauabschnitt der Fußgängerzonen-Neugestaltung kommt gut voran. Anders als mancher Anwohner, Kunde oder Händler, der dieser Tage im südlichen Teil der Lange Straße unterwegs ist.

Daniela Thamm



Kommentare
Aus dem Ressort
So war es auf der Lüner Berufsinformationsmesse
Video und viele Fotos
Was soll ich nach der Schule machen? Welchen Beruf soll ich wählen? Ausbildung oder lieber Studium? Der jährliche Berufsinformationstag soll Antworten liefern. Am Mittwoch informierten sich rund 1750 Schüler bei insgesamt 84 Ausstellern im Hansesaal und der Ringturnhalle über ihre Möglichkeiten und...
Warum der Kreis Unna tief im Minus steckt
Überschuldung
Der Kreis Unna ist überschuldet - und legt seine Schulden auf seine Städte und Gemeinden um. Die aber steckten schon vorher tief im Minus und stehen jetzt noch schlechter da. Warum ist das alles eigentlich so? Warum geht es gerade dem Kreis Unna so schlecht? Hier Fragen und Antworten zum Thema.
Blitzmarathon - Hier blitzt die Polizei im Kreis Unna
Blitzmarathon
Fahren Sie vorsichtig - und nicht zu schnell! Von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen geht die Polizei in NRW wieder auf Raserjagd. Beim zweiten Blitzmarathon kontrollieren die Beamten wieder an zahlreichen Messstellen im ganzen Land. Hier stehen die Kontrollpunkte im Kreis Unna.
Schon wieder Drogendealer im Stadtpark erwischt
Polizei nimmt 19-Jährigen...
Schon wieder ist im Lüner Stadtpark ein mutmaßlicher Drogendealer festgenommen worden. Erst am Freitag erwischten Beamte in Zivil Käufer und Verkäufer auf frischer Tat. Am Montag dann nahmen sie nach Zeugenhinweisen einen 19-Jährigen fest - und stellten neben Rauschgift ein weiteres Tütchen sicher.
Noch immer kein Strom an der Niederadener Straße
Das Lange Warten nach dem...
Kein Kochen, kein warmes Wasser, kein Licht, kein Fernsehen. Die Mieter an der Niederadener Straße haben noch immer keinen Strom. Am 3. August hatte ein Brand im Keller alle Elektroanlagen zerstört. Seitdem warten die Mieter darauf, dass sich etwas tut - Tag für Tag.
Fotos und Videos
Bilder von der Lüner Berufsfinformationsmesse
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Musiker der 10. Lüner Kneipennacht
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Sonntag auf der Lünschen Mess
Bildgalerie
Fotostrecke