Das aktuelle Wetter Lünen 9°C
Schulbuch-Panne

SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen

27.06.2012 | 21:07 Uhr
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen

Lünen.  Die Panne bei der Bestellung der Schulbücher soll, wenn es nach der SPD geht, Thema im nächsten Schulausschuss am 3. Juli, werden. Sie will wissen, was die Stadt getan hat, um die Bestellung zu beschleunigen – doch sie kritisiert auch die Stadtschulpflegschaft für deren polemische Kritik.

Die Panne bei der Bestellung der Schulbücher für das nächste Schuljahr soll Thema im nächsten Schulausschuss am 3. Juli, werden. Das fordert die SPD-Fraktion.

Die Sozialdemokraten wollen von der Schulverwaltung wissen, „welche Maßnahmen sie bisher ergriffen hat und inwieweit ähnliche Fehler in Zukunft vermieden werden können“, so Siegfried Störmer. Sie soll auch darüber berichten, wie die Schulen den Fehlbedarf an Schulbüchern ausgleichen und welche - z. B. finanziellen - Konsequenzen sich daraus ergeben.

Grundsätzlich stellt sich für die SPD die Frage, ob ein anderes Verfahren bei der Schulbuchbestellung sinnvoller wäre. Statt einer zentralen Bestellung, die eine europaweite Ausschreibung mit hohen und fehlerträchtigen Prüfauflagen erfordert, soll eine dezentrale, über die Schulen organisierte Bestellung geprüft werden. „Nach den Sommerferien muss entschieden werden, ob das Bestellverfahren verändert wird“, so Störmer. Die Kritik der Stadtschulpflegschaft schieße nach Meinung der SPD in ihrer Polemik über das Ziel hinaus und erschwere die Zusammenarbeit. Die Verwaltung beschleunige bereits das Vergabeverfahren und stelle eine Lieferung der Schulbücher drei Wochen nach den Sommerferien in Aussicht. „Die Berechnung der Kopien z. B. lässt nicht erkennen, in welchem Ausmaß erstens vorhandene und zweitens von den Eltern bezahlte Bücher (etwa ein Drittel der anzuschaffenden Lernmittel) berücksichtigt wurden. Außerdem kopiert nicht jeder Lehrer für jede Fachstunde“, so Störmer.

Kommentare
27.06.2012
21:37
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen
von LuenerQuerulant | #1

Der Text der Stadtschulpflegschaft Lünen steht auf der Homepage www.sspl.de. Dort kann sich jeder ein Bild selber darüber machen, ob dieser Polemik...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Problemfans aus Frankfurt randalierten in Lünen
Vor dem BVB-Spiel
150 Problemfans der Frankfurter Eintracht haben am Freitagabend in Lünen Krawall gemacht und für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Wir zeichnen...
Hier wird in und um Lünen geblitzt
Geschwindigkeitskontrolle...
Woche für Woche kündigen die Polizeibehörden sowie die Kreisverwaltungen einen Teil ihrer Geschwindigkeitskontrollen im Internet an. In unserem...
Experte über Forensik: "Noch nie Übergriff erlebt"
Fragen und Antworten
Sachliche Informationen zum Thema Forensik wünschte sich die Kolpingsfamilie Herz-Jesu. Also hatte sie Tilmann Hollweg vom Landschaftsverband...
Fünfjähriger verbringt vier Wochen im Kinderhaus
Besuch aus Ecuador
In seinen ersten Tagen im Kinderhaus versteht Victor nur spanisch. Kein Wunder, der Fünfjährige kommt ja auch aus Ecuador. Er ist zu Besuch bei Oma...
Heulen noch dieses Jahr Sirenen von Lünens Dächern?
Warnsysteme
Wenn nötig, werden noch in diesem Jahr die ersten Sirenen von Lünens Dächern heulen. Die Stadt Lünen lässt aktuell rechtlich prüfen, inwieweit sie...
Fotos und Videos
Drahteselmarkt und Spargelfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Viktoriaschule in Lünen feiert zehn Jahre Ganztagsschule
Bildgalerie
Fotostrecke
"Hospiz macht Schule" in Lünen
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6817226
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/luenen/spd-will-diskussion-ueber-schulbuch-bestellungen-id6817226.html
2012-06-27 21:07
Lünen