Das aktuelle Wetter Lünen 10°C
Kritik

Linke gegen Zaun um Horstmarer See

04.06.2012 | 10:00 Uhr
Linke gegen Zaun um Horstmarer See

Lünen-Süd. Mit Unverständnis reagieren die Linken auf Forderungen, Eintritt für den Zugang zum Horstmarer See zu erheben. Um zunehmender Aggressivität und Vermüllung begegnen zu können, regt die Linksfraktion den Einsatz von mehr Ordnungskräften und eine verstärkte polizeiliche Präsenz an.

Der See mit seiner freien Zugänglichkeit sei „ein Kleinod“, meint Eve Berger, Vorsitzende der Linksfraktion. „Viele Bürger, die sich keine Urlaubsreisen in ferne Länder leisten können, haben dort die Möglichkeit einer kostenfreien Erholung, zumal die Nutzung von Freibädern gerade für kinderreiche Familien zum Luxusgut geworden ist.“ Zäune und ähnliche bauliche Maßnahmen dienten ihrer Ansicht nach lediglich dazu, Menschen auszugrenzen. „Die Messerstecherei am Pfingstwochenende und die Vermüllung des Seeparkgeländes sind Ausdruck einer zunehmenden Gewaltbereitschaft und Rücksichtslosigkeit in unserer Gesellschaft und dürfen nicht kleingeredet werden“, so Berger. Badegäste sollten energisch und konsequent dazu angehalten werden, Abfälle zu entsorgen. Für Unbelehrbare müssten auch Platzverweise und Ordnungsstrafen in Erwägung gezogen werden. „Die Polizeibehörde muss sich die Frage gefallen lassen, warum es noch immer nicht gelungen ist, die chaotische Parksituation und die Lärmbelästigung in den Griff zu bekommen.“



Kommentare
Aus dem Ressort
Hier wird in und um Lünen geblitzt
Geschwindigkeitskontrolle...
Woche für Woche kündigen die Polizeibehörden sowie die Kreisverwaltungen einen Teil ihrer Geschwindigkeitskontrollen im Internet an. In unserem Blitzer-Alarm erfahren Sie, wo die mobilen Radarwagen in und um Lünen an welchem Tag im Einsatz sind.
Haus in Lünen nach Blitzeinschlag nicht mehr bewohnbar
Unwetter
Ein Unwetter hat am Donnerstagabend Lünen heftig getroffen. 29 Einsätze meldete die Feuerwehr, die meisten nach Blitzeinschlägen und Überflutungen. Den folgenschwersten Einsatz gab es im Ortsteil Wethmar. Der Dachstuhl eines Hauses brannte nach einem Blitzeinschlag aus. Das Haus ist unbewohnbar.
Wetter-Experten rechnen weiter mit Unwettern in ganz NRW
Unwetter
Vor allem im östlichen Ruhrgebiet gab es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag heftige Regenfälle. Nahe dem Kamener Kreuz musste die Polizei vorübergehend sogar Fahrstreifen sperren. Auch andernorts wurden Unterführungen und Straßen überflutet. Meteorologen erwarten am Freitag weitere Unwetter.
Blitzmarathon in Lünen - Nur Wenige zu schnell
Auch Schüler im...
Nur wenige waren zu schnell - das ist das erste Zwischenfazit, das die Polizei in Lünen beim Blitzmarathon am 18./19. September 2014 gezogen hat. In Lünen waren auch die Schüler der Kardinal-von-Galen-Schule im Blitz-Einsatz. Hier kommen Sie auch zum Liveblog, mit dem wir am Donnerstag aus der...
Kreis zieht Gemeinden mit ins tiefere Minus
Haushalt 2015
Der Kreis Unna ist überschuldet - und legt seine Schulden auf seine Städte und Gemeinden um. Die aber steckten schon vorher tief im Minus und stehen jetzt noch schlechter da. Warum ist das alles eigentlich so? Warum geht es gerade dem Kreis Unna so schlecht? Hier Fragen und Antworten zum Thema.
Fotos und Videos
Bilder von der Lüner Berufsfinformationsmesse
Bildgalerie
Fotostrecke