Das aktuelle Wetter Lünen 14°C
Kritik

Linke gegen Zaun um Horstmarer See

04.06.2012 | 10:00 Uhr
Linke gegen Zaun um Horstmarer See

Lünen-Süd. Mit Unverständnis reagieren die Linken auf Forderungen, Eintritt für den Zugang zum Horstmarer See zu erheben. Um zunehmender Aggressivität und Vermüllung begegnen zu können, regt die Linksfraktion den Einsatz von mehr Ordnungskräften und eine verstärkte polizeiliche Präsenz an.

Der See mit seiner freien Zugänglichkeit sei „ein Kleinod“, meint Eve Berger, Vorsitzende der Linksfraktion. „Viele Bürger, die sich keine Urlaubsreisen in ferne Länder leisten können, haben dort die Möglichkeit einer kostenfreien Erholung, zumal die Nutzung von Freibädern gerade für kinderreiche Familien zum Luxusgut geworden ist.“ Zäune und ähnliche bauliche Maßnahmen dienten ihrer Ansicht nach lediglich dazu, Menschen auszugrenzen. „Die Messerstecherei am Pfingstwochenende und die Vermüllung des Seeparkgeländes sind Ausdruck einer zunehmenden Gewaltbereitschaft und Rücksichtslosigkeit in unserer Gesellschaft und dürfen nicht kleingeredet werden“, so Berger. Badegäste sollten energisch und konsequent dazu angehalten werden, Abfälle zu entsorgen. Für Unbelehrbare müssten auch Platzverweise und Ordnungsstrafen in Erwägung gezogen werden. „Die Polizeibehörde muss sich die Frage gefallen lassen, warum es noch immer nicht gelungen ist, die chaotische Parksituation und die Lärmbelästigung in den Griff zu bekommen.“



Kommentare
Aus dem Ressort
SB-Bereiche der Sparkassen sind jetzt dicht
Selbstbedienungsfilialen...
Die Sparkasse hat wie angekündigt ihre Geldautomaten in Gahmen und Cappenberg vom Netz genommen. "Diese Standorte gibt es ab sofort nicht mehr", sagt Hans-Georg Fohrmeister, in Gahmen gewählter Ratsherr. Die Schilder mit dem roten S wurden bereits abmontiert.
Hier wird in und um Lünen geblitzt
Geschwindigkeitskontrolle...
Woche für Woche kündigen die Polizeibehörden sowie die Kreisverwaltungen einen Teil ihrer Geschwindigkeitskontrollen im Internet an. In unserem Blitzer-Alarm erfahren Sie, wo die mobilen Radarwagen in und um Lünen an welchem Tag im Einsatz sind.
37-jähriger Lüner beraubt - Gerangel um Handy
Tat am Nordmarkt in...
Einem 37-jährigen Lüner ist in der Nacht zu Sonntag in Dortmund das Handy geraubt worden. Es gab ein Gerangel, der Lüner wehrte sich und konnte sich vor schlimmeren Verletzungen schützen. Die Polizei griff den Tatverdächtigen später auf.
Der neue Flusspark kommt bei den Lünern gut an
Eröffnung am Samstag
Lünen hat einen neuen Park zum Durchlaufen, Verweilen und Entspannen: Der neue Flusspark hinter dem Lippe Bad ist am Samstag eingeweiht worden. Das geplante große Familien-Picknick fiel allerdings aus.
Skelettierte Babyleichen - Prozess gegen Mutter aus Lünen
Gericht
Gut zwei Jahre nach dem Fund skelettierter Babyleichen in einer ausgebrannten Lüner Wohnung beginnt bald der Prozess gegen die Mutter. Die heute 31-jährige Frau steht ab Dezember vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft, die erst im November 2013 Anklage erhoben hatte, führt schwere Vorwürfe ins Feld.
Fotos und Videos
Moonlight-Shopping im August 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Flusspark an der Lippe wurde eröffnet
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Umbau der "Elefantentränke" hat begonnen
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Schulbauernhof zu Besuch im Altenzentrum
Bildgalerie
Fotostrecke