Das aktuelle Wetter Lünen 15°C
Zeugensuche

Kupferkabel im Wert von 20.000 Euro an Gleisen gestohlen

14.06.2012 | 11:12 Uhr
Kupferkabel im Wert von 20.000 Euro an Gleisen gestohlen

Lünen/Waltrop/Datteln.   In der Nacht vom 12 auf den 13. Juni klauten Unbekannte an der Güterzugstrecke Waltrop-Lünen ein 3200 Meter langes Kupferkabel. Der Abtransport des Diebesguts im Wert von 20.000 Euro wurde professionell vorbereitet. Die Bundespolizei bittet Anwohner um Hinweise.

Im Zeitraum vom 12. Juni, 18 Uhr, bis zum 13. Juni, 06:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter an der Güterzugstrecke Waltrop-Lünen ein 3200 Meter langes Kupferkabel.

Das 3200 Meter lange Kupferkabel wurde durch Techniker der Deutschen Bahn an der Güterzugstrecke frei verlegt. Als die Techniker am frühen 13. Juni weiterarbeiten wollten, stellten sie fest, dass das gesamte Kupferkabel entwendet wurde.

Die Täter müssen das Kabel zum Abtransport vorbereitet haben, in dem sie es aufrollten oder zerschnitten, heißt es in einer Mitteilung der Bundespolizei. Zum Abtransport wurde dann vermutlich ein kleiner Lkw oder ein Pkw mit Anhänger genutzt.

Die Bundespolizei Dortmund bitte die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat auf der Friedhofsstraße oder Münsterstraße in Waltrop, in der Nähe der Güterzugstrecke, im Zeitraum vom 12. Juni (18 Uhr) bis zum 13. Juni (6 Uhr) verdächtige Personen und Fahrzeuge an der Strecke beobachten können? Zeugen können sich unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei unter 0800 6 888 000 oder an jede Polizeidienststelle wenden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Das können Sie am Wochenende unternehmen
Freizeittipps
Der Hochsommer kommt ein bisschen wie der Herbst daher. Bleibt für die vielen Veranstaltungen unter freiem Himmel zu hoffen, dass zumindest der Regen ausbleibt. 40 Jahre Christoph 8, Gemeinde- und Sommerfeste: Wir wünschen gutes Gelingen! Eine Übersicht.
16-jährige Lünerin zieht in den Landtag ein
"Ersatz" für Rainer...
Katia Schwichtenberg ist erst 16 Jahre und hat es dennoch bereits geschafft: Sie hat einen Platz im Landesparlament von NRW. Wenn auch nur für drei Tage und im Rahmen des Jugend-Landtages, bei dem Schüler Landtagsabgeordnete ersetzen und Abläufe des hohen Hauses kennenlernen.
Lüner Arzt ist zurück vom Einsatz im Gaza-Streifen
Bilder der Zerstörung
Zehn Tage arbeitete der Lüner Neurochirurg Dr. Samir Kazkaz ehrenamtlich im Gaza-Streifen. Er erlebte Raketenbeschuss aus der Nähe mit, sah das Ausmaß der Zerstörung und versuchte, so vielen Menschen wie möglich zu helfen. Uns hat er seine Eindrücke geschildert und uns private Bilder zur Verfügung...
Im Lippe Bad Lünen kann wieder gerutscht werden
Nach langer Sperrung
Fast eineinhalb Jahre lang konnten kleine Wasserratten die Rutsche im Lippe Bad Lünen zwar angucken, sie aber nicht benutzen: Ein Gutachter hatte Mängel festgestellt, die Rutsche wurde gesperrt. Warum sie jetzt wieder frei gegeben werden konnte, erklärt der Geschäftsführer der Bädergesellschaft im...
Experte: Baby aus Lünen starb durch Schütteln
Prozess gegen die Mutter
Im Prozess um den Tod eines siebenmonatigen Jungen gehen der angeklagten Mutter aus Lünen langsam die Argumente aus. Ein weiterer Sachverständiger erklärte vor dem Dortmunder Schwurgericht die Verletzungen so:Aus meiner Sicht bleibt als Erklärung nur ein Schütteltrauma übrig.
Fotos und Videos