Das aktuelle Wetter Lünen 10°C
Zeugensuche

Kupferkabel im Wert von 20.000 Euro an Gleisen gestohlen

14.06.2012 | 11:12 Uhr
Kupferkabel im Wert von 20.000 Euro an Gleisen gestohlen

Lünen/Waltrop/Datteln.   In der Nacht vom 12 auf den 13. Juni klauten Unbekannte an der Güterzugstrecke Waltrop-Lünen ein 3200 Meter langes Kupferkabel. Der Abtransport des Diebesguts im Wert von 20.000 Euro wurde professionell vorbereitet. Die Bundespolizei bittet Anwohner um Hinweise.

Im Zeitraum vom 12. Juni, 18 Uhr, bis zum 13. Juni, 06:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter an der Güterzugstrecke Waltrop-Lünen ein 3200 Meter langes Kupferkabel.

Das 3200 Meter lange Kupferkabel wurde durch Techniker der Deutschen Bahn an der Güterzugstrecke frei verlegt. Als die Techniker am frühen 13. Juni weiterarbeiten wollten, stellten sie fest, dass das gesamte Kupferkabel entwendet wurde.

Die Täter müssen das Kabel zum Abtransport vorbereitet haben, in dem sie es aufrollten oder zerschnitten, heißt es in einer Mitteilung der Bundespolizei. Zum Abtransport wurde dann vermutlich ein kleiner Lkw oder ein Pkw mit Anhänger genutzt.

Die Bundespolizei Dortmund bitte die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat auf der Friedhofsstraße oder Münsterstraße in Waltrop, in der Nähe der Güterzugstrecke, im Zeitraum vom 12. Juni (18 Uhr) bis zum 13. Juni (6 Uhr) verdächtige Personen und Fahrzeuge an der Strecke beobachten können? Zeugen können sich unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei unter 0800 6 888 000 oder an jede Polizeidienststelle wenden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Masken-Aktion der VKU erwies sich als Flop
Kaum Interessenten
Man suchte sie vergeblich, die Menschen mit der grünen Maske. An der Haltestelle, im Bus nirgends waren sie zu finden. An der Werbeaktion der VKU für das neue Tagesticket nahmen kaum Menschen teil, obwohl eine kostenlose Fahrt winkte.
Geschäftsleute in Gahmen fürchten um ihre Existenz
Kein Geldautomat mehr
Es brodelt entlang der Gahmener Straße, die Geschäftsleute schlagen Alarm: Seit vor einigen Wochen der Geldautomat der Sparkasse im Lüner Stadtteil abgebaut wurde, müssen sie teils deutliche Umsatzeinbußen hinnehmen. Manch einer sieht sogar seine Existenz gefährdet.
Lippebrücke in Lünen entweder teurer oder abgespeckt
400.000 Euro im Gespräch
Wird die Lippebrücke wie geplant gebaut oder möglicherweise nur in abgespeckter Variante? Dieser Frage muss sich die Lüner Politiker jetzt stellen. Klar ist allerdings: Die geplante Variante ist für den ursprünglichen Preis nicht zu haben.
Dortmund-Tatort hat Premiere auf Lüner Kinofest
Krimi
Der nächste Dortmund-Tatort "Hydra" läuft erst im Januar - doch schon zwei Monate vorher werden ihn einige hundert Faber-Fans sehen können. Der Film über den Mord an einer Neonazi-Größe wird in Dortmunds Nachbarstadt Lünen beim Kinofest gezeigt. Der Krimi greift ein heikles Thema auf.
Deshalb fuhr die Feuerwehr in die Lüner Innenstadt
Am frühen Montagabend
Für Aufsehen hat am frühen Montagabend ein Großaufgebot von Feuerwehr und Polizei in der Engelstraße gesorgt: Anwohner hatten die Feuerwehr alarmiert, weil sie Gasgeruch im Treppenhaus festgestellt haben wollten. Und tatsächlich musste die Feuerwehr eingreifen.
Fotos und Videos
Die Lüner Kneipennacht 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Kilometerlange Ölspur in Lünen
Bildgalerie
Fotostrecke
Naturfotografie: Ausstellung in Lünen
Bildgalerie
Fotostrecke